Datum: 20.10.2022

Unterrichtsmaterial der Woche: Social-Media-Algorithmen

Jeder Klick, jeder Like auf TikTok, Twitter und Co. hinterlässt Spuren – Datenspuren. Sie haben Einfluss darauf, was Nutzer:innen in sozialen Medien und Suchmaschinen bevorzugt zu sehen bekommen. Dahinter stecken sogenannte Algorithmen, komplexe Rechenvorgänge, mit denen Daten von User:innen ausgewertet und Inhalte sortiert und gewichtet werden. So wirkt künstliche Intelligenz oft unbemerkt an der Meinungsbildung mit. Für diesen Mechanismus will die Verbraucherzentrale Hessen mit ihrem Unterrichtsmaterial „Social-Media-Algorithmen: Was bestimmt deine Timeline?“ Jugendliche sensibilisieren und sie gleichzeitig dazu anregen, das eigene Verhalten in den sozialen Medien zu hinterfragen.

REDPIXEL, Adobe Stock

Das Unterrichtsmaterial der Verbraucherzentrale Hessen soll Lernenden lebensnah die Funktion von Algorithmen näherbringen und ihnen begreiflich machen, welchen Einfluss diese auf ihren Alltag haben. Sie sollen die Vorteile von Algorithmen kennenlernen und erfahren, dass es nützlich sein kann, wenn Informationen auf sie zugeschnitten werden. Zugleich können sie sich mit der Frage auseinandersetzen, woher eine Social-Media-Plattform weiß, was sie interessiert und anspricht – und vor allem was nicht. Ziel ist die kompetente Nutzung digitaler Medien und das Begreifen ihrer Chancen und Möglichkeiten, aber auch der Risiken und Herausforderungen. 

Die Unterrichtseinheit bietet einen Mix aus Methoden, Sozialformen und Arbeitsaufträgen. Sie ist für eine Doppelstunde konzipiert und regt Lehrkräfte dazu an, die digitalen Medien, insbesondere das Handy, wie selbstverständlich in den Unterricht zu integrieren. Die Jugendlichen können auf diese Weise über ihr Smartphone das eigene Mediennutzungsverhalten hinterfragen. Sie sollen ein Gespür dafür bekommen, was Filterblasen im Internet bedeuten, inwiefern sie sich selbst in solchen bewegen und welchen Einfluss dies auf ihre Entscheidungen und Informationsgewinnung hat. 

Vorteile des Unterrichtsmaterials 
  • Zum Materialpaket gehören ein tabellarischer Unterrichtsablauf sowie zugehörige Arbeitsblätter. Darüber hinaus bietet es neben einer Materialerläuterung auch Hintergrundinformationen sowie Hinweise zu ergänzenden Medien und Anregungen für den Einsatz im Fachunterricht. 
  • Die Unterrichtseinheit bietet einen expliziten Bezug zu Curricula. 
  • Das Unterrichtsmaterial bildet den ersten Teil einer dreiteiligen Bildungsreihe mit dem Titel „Algorithmen-Kontrolle“ der Verbraucherzentrale Hessen. Die beiden anderen Einheiten beleuchten die Themen Datenschutz und Manipulation im Internet.

Das Materialpaket eignet sich für den Unterricht in der Sekundarstufe I und II ab Klasse 9 und lässt sich zum Beispiel in den Fächern Gesellschaftswissenschaften, Informatik und Wirtschaft einsetzen sowie fächerübergreifend nutzen. Es steht online als PDF zum Download bereit. Von den Expert:innen des Materialkompasses erhielt die Unterrichtseinheit „Social-Media-Algorithmen: Was bestimmt deine Timeline?“ die Gesamtnote „sehr gut“.

Materialien zum Artikel

Material zu Algorithmen
Medien Icon

Medien

Unterrichtsmaterial: Social-Media-Algorithmen

Das Material "Social-Media-Algorithmen: Was bestimmt deine Timeline?" ist eine Basiseinheit, die an konkreten Beispielen und mit Aufgaben aus der Lebenswelt von Jugendlichen den Einfluss von Algorithmen auf ihren Alltag beleuchtet.
Mehr sehen