Title

Neues Online-Angebot: Unterstützung beim Kampf gegen Übergewicht

© Debbienews - pixabay - CC0 Public Domain

© Debbienews - pixabay - CC0 Public Domain

10.10.2019

BZgA-Webseite informiert Familien und pädagogsiche Fachkräfte

Der Anteil stark übergewichtiger Kinder steigt seit Jahren – und dadurch auch die Gefahr von folgeschweren Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) will mit einer neuen Webseite helfen, dem Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorzubeugen und bietet Informationen für Eltern und pädagogische Fach- und Lehrkräfte.

Es sind mehrere Themengebiete, die die BZgA auf ihrer Webseite www.uebergewicht-vorbeugen.de aufgreift: Es geht um Bewegung, Ernährung, Schlaf und Pause sowie Medienkonsum. Themen, mit denen auch Lehrkräfte in ihrer täglichen Arbeit mit den Kindern direkt oder indirekt immer wieder zu tun haben. „Rund zwei Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland sind übergewichtig“, betont Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA, „das kann schon früh fatale gesundheitliche Folgen haben.“ Deshalb komme der Prävention von Übergewicht bei Heranwachsenden eine besondere Bedeutung zu.

Erst im September hatte die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) Zahlen zum Thema Übergewicht veröffentlicht: Demnach hat die Zahl der Kinder bis 17 Jahre, die in Deutschland unter extremem Übergewicht (Adipositas) leiden, zwischen 2008 und 2018 um 30 Prozent zugenommen. Um diesem Problem zu begegnen, bietet die BZgA auf ihrer Webseite Empfehlungen für Eltern und pädagogsche Fachkräfte zu den verschiedenen Themengebieten – jeweils ergänzt durch wissenschaftlich fundierte Informationen.

Sinnvolles Präventionspaar: Ernährung und Bewegung

Der natürliche Bewegungsdrang von Kindern sollte auch im Schulalltag immer wieder gefördert werden. Dazu bietet das Onlineportal beispielsweise eine Sammlung von Bewegungsübungen, die auch im Schulalltag leicht umzusetzen sind. Tatsächlich gibt es inzwischen viele Schulen – vor allem Grundschulen – die im Kampf gegen Fettleibigkeit Bewegung fest in ihren Alltag integriert haben, mit Angeboten wie Bewegungsspielen, „Flitze-Pausen“ oder dem „Skipping-Heart-Project“, das auf Seilspringen setzt.

Darüber hinaus bietet die Webseite der BZgA Infografiken und kurze Themenblätter zum Herunterladen, die Lehrkräfte zum Beispiel in Beratungsgesprächen mit Eltern nutzen können. Denn bei Übergewicht ist das familiäre Umfeld der entscheidende Faktor, wie die verschiedenen Studien immer wieder zeigen. „Oft liegt es schon am fehlenden Wissen der Eltern darüber, was gesundes Essen ist und was nicht“, erklärt Matthias Peiler vom Kreis-Gesundheitsamt Oldenburg gegenüber der „Nordwest Zeitung“. Sein Rat an Schulen lautet deshalb: viel Bewegung anbieten, Trinkwasserspender installieren und Aufklärung leisten.

Material zum Artikel

Titel
Herausgeber
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Klasse
  • 5. Klasse
  • 6. Klasse
  • 7. Klasse
  • 8. Klasse
Fächer
  • fächerübergreifend
  • Gesundheit&Ernährung
  • Ernährungslehre
  • Naturwissenschaften
  • Biologie
  • Wirtschaft / Arbeitslehre
  • Hauswirtschaft
  • Arbeitslehre
Materialthemen
  • Finanzen
  • Umgang mit Geld (Budgetplanung)
  • Medien
  • Werbung
  • Ernährung
  • Ernährung und Essen
  • Qualität
  • Haushalt und Einkaufen
  • Produktionsketten
  • Ethik und Nachhaltigkeit
  • Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Nachhaltiger Konsum
  • Privater Haushalt
  • Ethischer Konsum

Geprüfte Unterrichtsmaterialien

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam bewertet Bildungsmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!