Title

Ursulinenschule Fritzlar (Hessen)

Die Ursulinenschule in Fritzlar wird als Verbraucherschule Gold ausgezeichnet

© vzbv - Gert Baumbach

18.02.2020

Die Ursulinenschule in Fritzlar wird als Verbraucherschule Gold ausgezeichnet

Schüler fit für Alltag und Zukunft machen – dieses Ziel hat sich die Ursulinenschule in Fritzlar gesetzt. Zahlreiche Maßnahmen und Unterrichtsschwerpunkte zu Konsum, Ernährung, Finanzen und Medienbildung sind daher seit Jahren fester Bestandteil des Schulcurriculums. Fritzlarer Schülerinnen und Schüler stellen Insektenhotels auf, programmieren Audio-Guides, kochen gesunde Mahlzeiten und lernen, wie man richtig spart. In diesen Schwerpunkten bilden sich die Lehrkräfte zudem regelmäßig fort. Das beschert der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe die Auszeichnung Verbraucherschule Gold.

 

Stimmen zur Auszeichnung

"Wie ernähre ich mich gesund? Was kann ich in meinem Alltag zum Klimaschutz beitragen? Wie kann ich das Internet sicher nutzen? Das sind Alltagsfragen, auf die wir die Schülerinnen und Schüler heute mehr denn je gezielt vorbereiten müssen, damit sie bewusst und kritisch Entscheidungen in der Zukunft treffen können.“

Jutta Ramisch, Schulleiterin

 

"Das, was unsere Schule besonders macht, ist die Vielfalt an Möglichkeiten, Kompetenzen zu erwerben und auszubilden. Durch das vielfältige Angebot von praxisorientierten AGs und alltagsbezogenen Projekten können wir unsere moderne Welt besser verstehen und ihren Gefahren und Risiken deutlich entgegentreten. Damit leistet unsere Schule einen wertvollen Beitrag für unsere Identitätsfindung und Persönlichkeitsbildung und sie bereitet uns intensiv auf die Zukunft vor.“

Max Meister, Schulsprecher (15 Jahre)

Nicole Tuletz

Sie haben Fragen?

Anne
de Vries
Projektkoordinatorin

Jetzt mitmachen:

Gefördert durch