Der Weg der Nahrung

der weg der nahrung.jpg

Der Weg der Nahrung

Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Berufliche Bildung
Förderbedarf
Preis
kostenlos, Download
Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Gut

Die Materialsammlung "Der Weg der Nahrung" bietet die Möglichkeit sich intensiv aus naturwissenschaftlicher bzw. ernährungswissenschaftlicher Sicht mit den Thema Verdauung auch im Rahmen eines Projektes auseinanderzusetzten. Die Struktur ist dabei am Prozess der Verdauung ausgerichtet.

Positiv hervorzuheben ist, dass in dem Material...

  • sehr ausführlich der Prozess der Verdauung handlungsorientiert aufbereitet wurde. 
  • Ansätze für den fächerübergreifenden Unterricht gegeben werden.
  • vielfältige Methoden und unterschiedliche Medien auch digital vorhanden sind.
  • die Arbeitsblätter und Aufgabenkarten, die je nach Lerngruppe variiert und binnendifferenziert werden können, enthalten sind. 
  • ein Glossar sowie weitere Ideen für den Untericht verfügbar sind.
  • ein zusätzlicher Downloadbereich existiert, in dem 11 Videoclips, Lösungsvorschläge und weiteres Material wie Hintergrundinformationen zur Verfügung stehen.

Entwicklungspotential besteht in den folgenden Bereichen:

  • Die angedachten Anknüpfungspunkte zur Ernährungs- und Verbraucherbildung sollten weiter ausgebaut werden, z. B. bei den "Weiteren Ideen".
  • Aspekte der Nachhaltigkeit sollten mehr Berücksichtigung finden.

Die Materialsammlung "Der Weg der Nahrung" ist für die Sekundarstufe I konzipiert und zeigt sehr ausführlich den Prozess der Verdauung entlang der Verdauungsorgane auf. Viele natur- und ernährungswissenschaftliche Aspekte werden dabei betrachtet, jedoch wäre es wünschenswert, dass die Anknüpfungspunkte zur Ernährungs- und Verbraucherbildung nicht nur angedacht, sondern auch bei den „Weiteren Ideen“ mit eingebracht worden wären. Zu der Sammlung gehören neben dem 50 seitigen Print- oder Downloadmaterial ein zusätzlicher Downloadbereich, der über ein Passwort geöffnet werden kann. Insgesamt besteht die Sammlung aus Arbeitsblättern mit Experimenten, Aufgabenkarten mit verschiedenen Aufträgen zu denen teilweise Lösungsvorschläge vorhanden sind, Informationstexte in unterschiedlichen Niveaustufen, 11 Videos und ein Glossar (Lexikon). Die Arbeitsblätter sind teilweise digital zu bearbeiten. Für den binnendifferenzierten Unterricht, sind die Arbeitsbögen und Aufgabenkarten als veränderbare Word-Dokumente vorhanden und können binnendifferenziert eingesetzt werden. Der vorhandene Leitfaden und das 24 seitige Begleitheft mit Hintergrundinformationen "Nahrung und Verdauung - Wissen kompakt", das im Downloadbereich hinterlegt ist, sind eine tragfähige Hilfestellung in Bezug auf den natur- oder ernährungswissenschaftlichen Unterricht.

Inhaltlich ist das Material auf die komplexen Vorgänge bei der Verdauung fokussiert. Die Verdauungsorgane und ihre Funktionen sind in einzelne Kapitel untergliedert. Dazu gehören im Downloadbereich 11 Videos mit unterschiedlicher Länge (ca. 1- 5 Minuten). In einem Teil der Videos sprechen die Verdauungsorgane zu den Schüler*innen und erklären ihre Funktion. Untertitel sind in den Videos leider nicht vorhanden, was für den Einsatz im inklusiven Unterricht wünschenswert wäre. Im Fachunterricht in den Natur- und Ernährungswissenschaften lässt sich das Material vielfältig einsetzen und es können unterschiedliche Kompetenzen (Sach- oder Fach-, Sozial-, Methoden- und Selbstkompetenzen) entwickelt werden, jedoch gehören die für die Ernährungs- und Verbraucherbildung essentiellen Urteils- und Entscheidungskompetenzen sowie Handlungskompetenzen nicht dazu. Somit ist das Material für die Ernährungs- und Verbraucherbildung nur bedingt geeignet, kann jedoch als Ergänzung gezielt eingesetzt werden.

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Themen
Ernährung
Bewusste Ernährung
Verbraucherbildung (allgemein)
Werbung
Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)

Das fächerübergreifende Material "Der Weg der Nahrung" enthält auf 51 Seiten eine Sammlung von Arbeitsblättern und Aufgabenkarten sowie digitalen Medien, rund um das Thema "Nahrung und Verdauung", das für die Sekundarstufe I konzipiert wurde. Es ist so gestaltet, dass viele Bezüge zur Lebenswelt von Schüler*innen hergestellt und die Grundlagen rund um die Verdauung mit didaktisch aufbereitetem Material und Medien kompetenzorientiert und binnendifferenziert umgesetzt werden können. Dabei sind die offen und flexibel gestalteten Materialien binnendifferenziert einsetzbar und ermöglichen unterschiedliche Lernzugänge. Zum Material gehören Videoclips, Sachtexte in unterschiedlichen Niveaustufen, Aufgabenkarten mit Forscheraufträgen, Arbeitsblätter mit Experimenten und ein Glossar (Lexikon). Ein Großteil der Arbeitsblätter ist digital ausfüllbar und alle Arbeitsunterlagen sind in einem zusätzlichen Downloadbereich als veränderbare Word-Datei vorhanden. Eine Verbindung zu aktuellen Aspekten der Ernährungs- und Verbraucherbildung ist angedacht und wäre somit möglich. Die Materialsammlung enthält u.a. die folgenden Kapitel:

  1. Weg der Nahrung
  2. Mund und Speiseröhre
  3. Magen
  4. Dünndarm
  5. Gallenblase und Bauchspeicheldrüse
  6. Dickdarm
  7. Hunger und Sättigung
  8. Lexikon
Erscheinungsjahr
2018
Autor:in
Larissa Kessner, Frauke Klingbeil
Preis
6,50 EUR
ISBN
978-3-8308-1326-2
Materialformat
PDF Datei(en)
Buch / Broschüre
Zielgruppe
Mittelstufe
Berufliche Bildung
Förderbedarf
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesundheit / Ernährung
Naturwissenschaften
Wirtschaft / Arbeitslehre
Verbraucherbildung
Im extra vorhandenen Downloadbereich sind zusätzlich digitale Medien (11 Videoclips zu den Organen, die am Prozess der Verdauung beteiligt sind) und weiteres Arbeitsmaterial, das individuell verändert werden kann sowie Hintergrundinformationen vorhanden.
Da das Material individuell auf das Bedingungsfeld angepasst werden kann, ist es auch in der Beruflichen Bildung, z.B. im beruflichen Gymnasium, in IBA oder berufsvorbereitenden Klassen und in beruflichen Schulen mit sonderpädagogischem Förderbedarf eingesetzt werden.