Unterrichtsmaterial: Basiswissen Internet

Informationstechnische Grundbildung im Unterricht

basiswissen internet mintec.jpg

Quelle: (c) MINT-EC

Unterrichtsmaterial: Basiswissen Internet

Informationstechnische Grundbildung im Unterricht

Herausgeber
Verein MINT-EC, Universität Duisburg Essen
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Befriedigend
Methodik-Didaktik
Gut
Formale Gestaltung
Befriedigend
Gesamtbewertung
Befriedigend

Das Schüler- und Lehrermaterial "Qualität von Internetquellen" behandelt Qualitätskriterien von Internetquellen am Beispiel von Nachrichtenseiten. Schüler- und Lehrermaterial geben dabei eine hilfreiche Handreichung. Anhand eines Fragenkataloges können die Schülerinnen und Schüler Quellen und Urheber von Nachrichten analysieren und auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen. Insgesamt bedarf das Material allerdings einer Aktualisierung, da es bereits im Jahr 2013 auf die Seite von Lehrer Online eingestellt wurde. Informationsrecherche über Apps auf dem Handy oder Meinungsbildung über soziale Netzwerke sind noch nicht thematisiert. Zudem sollte die Qualität von Internetquellen anhand eines Kriterienkataloges auch an Inhalten überprüft werden, die der Lebenswelt der Jugendlichen entsprechen und Bezüge zum Alltag bieten. Des weiteren wäre es wünschenswert, den Schülerinnen und Schülern eine Handlungsorientierung zu geben, wie sie z.B. auf bewusst irreführende oder antidemokratische Meldungen im Internet reagieren können und sollten.

Das Schüler- und Lehrermaterial "Qualität von Internetquellen" behandelt Qualitätskriterien von Internetquellen am Beispiel von Nachrichtenseiten. Die kurze Handreichung für Lehrkräfte gibt hilfreiche Anregungen zum Ablauf der Unterrichtseinheit und Verwendung eines Arbeitsblattes. Die Schülermaterialien bestehen aus fünf gleichen Arbeitsblättern. Vier von diesen geben eine Webseite vor, beim fünften kann eine eigens gewählte Internetseite eingetragen werden. Hilfreich ist der vorgegebene Fragenkatalog, anhand dessen die Schülerinnen sich kritisch mit Autor und Quelle eines Inhaltes auseinandersetzten sollen. Zudem sind sie aufgefordert, eigene Fragen zu ergänzen. Zu kritisieren ist, dass zum Einstieg nicht ausreichend auf das Format "Nachrichten" eingegangen wird. Zudem bedarf das Material einer Aktualisierung. Eine der vorgeschlagenen Webseiten existiert nicht mehr, und durch die mittlerweile selbstverständliche Nutzung von Apps sollten diese als Nachrichtenquelle integriert werden. Insgesamt ist es sinnvoll, die Schülerinnen und Schüler Nachrichtenseiten analysieren zu lassen, die sie selbst nutzen.

Irritierend ist, dass auf der Webseite als Einsatzgebiet das Fach Informatik genannt wird, in der Lehrerhandreichung jedoch Geschichte und Sozialkunde vorgeschlagen sind.

Die Medienkritische Kompetenz der Jugendlichen könnte verstärkt gefördert werden. Zudem sollten die Schülerinnen und Schüler vestärkt dafür sensibilisert werden, Informationen in der digitalen Welt kritisch zu hinterfragen und auf ihre Richtigkeit und Aktualität einschätzen zu könnten. Neben den vorgestellten Nachrichtenseiten sollten die Jugendlichen auch für Meldungen in sozialen Netzwerken sensibilisiert werden.

Zu beachten ist abschließend, dass die Lehrermaterialien nur dann zum Download bereit stehen, wenn man sich auf der Plattform von Lehrer Onine registriert. Hier gibt es eine kostenlose Basisversion und eine kostenpflichtige Premiumnutzung des Portals. Eine Beurteilung hierzu ist nicht Bestandteil dieser Bewertung.

Haupt-Thema
Medien
Neben-Themen
Medien
Datenschutz / Urheberrecht
Gefahren im Internet
Medienkompetenz
Mediennutzung
Herausgeber
Verein MINT-EC, Universität Duisburg Essen

Das vorliegende Material "Qualität von Internetseiten" besteht aus einem achtseitigem Schülermaterial und einem fünfseitigem Lehrermaterial. Es ist Bestand der Reihe "Materialien zur Informationstechnischen Grundbildung (ITG)" des Vereins mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen (MINTec). Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler für die Qualität von Internetseiten zu sensiblisieren und Quellen kritisch hinterfragen zu können. Die Lehrerinformation gibt eine kurze Erklärung für die Thematik, listet Zielgruppe, Ablauf und Umfang auf. Das Schülermaterial liefert sechsmal das gleiche Arbeitsblatt, anhand dessen die Schülerinnen und Schüler Nachrichtenangebote anhand eines Fragenkatalogs überprüfen sollen. Diesen können sie um ihre eigenen Fragen ggf. ergänzen. Ebenso sollen die ersten beiden Nachrichten einer Nachrichtenseite, die im Internet kurz dargestellt wird, und das Angebot der verschiedenen Seiten schließlich verglichen werden. Auf fünf der schs Arbeitsblätter ist bereits einen Website ausgwählt wie tagesschau.de oder rtl2.de. Auf dem sechsten Arbeitsblatt können die Schülerinnen und Schülern eine Webseite frei wählen.

Autor:in
Carsten Penz, Klaus Deeberg, Miriam Wesner, Tobias Langer
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Informatik / Medien
Verbraucherbildung