Datum: 06.04.2021

Lebensmittel – zu gut für die Tonne

Am 27. April findet die Online-Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer des Netzwerks Verbraucherschule statt

27.04.2021 16:00 Uhr

Elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich in Deutschland im Müll. Am 2. Mai ist in Deutschland der Tag gegen Lebensmittelverschwendung – denn ein Drittel des Jahres ist um und weltweit geht ein Drittel aller Lebensmittel verloren. Welche Ursachen gibt es und wie kann man das Thema in der Schule angehen?

Schulkind hat Spaß mit Essen

Oksana Kuzmina - Adobe Stock

Lebensmittelverschwendung kann in vielen Unterrichtsfächern behandelt werden – von Mathe über Kunst zu Ethik. In der Online-Fortbildung wird ein Überblick zu der Studienlage gegeben und es werden Unterrichtsmaterialien der Verbraucherzentralen vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen Vorschläge für die Umsetzung im Unterricht diskutiert werden.

Die Online-Fortbildung richtet sich an alle allgemein- und berufsbildenden Schulen ab Klasse 5. Es können alle interessierten Lehrkräfte aus dem Netzwerk teilnehmen.

Termin: Dienstag, 27. April 2021, 16:00 bis 17:30 Uhr
Referentin: Sonja Pannenbecker, Verbraucherzentrale Bremen e.V.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier auf der Seminarseite an.