Datum: 01.03.2021

Berufskolleg für Technik und Gestaltung (Nordrhein-Westfalen)

Das Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen wird als Verbraucherschule Silber ausgezeichnet

Workshops wie „Datenschutz, Privatsphäre und Urheberrecht“ und „Erste eigene Wohnung“ werden am Berufskolleg für Technik und Gestaltung Gelsenkirchen in verschiedenen Klassen und Bildungsgängen, quer durch alle Jahrgänge, angeboten. Dabei werden mit den Schülerinnen und Schülern zum Beispiel Themen wie Wohnungssuche und Mietvertrag, Kosten und Pflichten sowie die wichtigsten Versicherungen erarbeitet. Die Schule macht mit beim eTwinning-Programm, einer Initiative der Europäischen Kommission, das Schulen aus Europa über das Internet miteinander vernetzt. Beim Projektkurs iBusiness 2020 kreieren Schülerinnen und Schüler Geschäfts- und Produktideen im Kontext von Nachhaltigkeit.

Maßnahmen zur Verbraucherbildung (Auswahl)

  • Datenschutz, Privatsphäre und Urheberrecht (Workshop)
  • Erste eigene Wohnung (Workshop mit drei Abschlussklassen)
  • Mediencampus WAZ (Projekt: Jugendliche berichten online über Themen die SuS betreffen)

Unsere Schülerinnen und Schüler sind durchgängig im jungen Erwachsenenalter. Gerade für diese Altersgruppe sind unsere unterrichtlichen Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit und Verbraucherbildung besonders anwendbar und daher individuell fördernd. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die für uns Bestätigung für unsere Arbeit und zugleich Ansporn für weitere Aktivitäten in diesem Handlungsfeld ist.

Uwe KrakauSchulleiter

Es ist schön, dass wir auf diesem Weg Dinge lernen, die wir auch wirklich für das Leben brauchen, zum Beispiel über Versicherungen oder die erste eigene Wohnung.

Bünyamin Schüler