Datum: 18.02.2020

Realschule plus am Schlossberg

© vzbv

Dass viele Köche nicht immer den Brei verderben, beweist die Realschule plus Am Schlossberg. Dort haben Schülerinnen und Schüler in Eigenregie ein Kochbuch konzipiert, geplant und geschrieben – und das ist nur eine der vielfältigen Maßnahmen, mit denen sich die Schule die Auszeichnung Verbraucherschule Gold gesichert hat. Verbraucherbildung wird von der Schülerschaft fächerübergreifend erfahren – sei es bei einem Bankbesuch oder Gründung einer Schülerfirma. Im Zuge des Projekts „Jugend testet“ entwickeln die Jugendlichen zudem eigenständig Testverfahren für Produkte und wenden sie an.

 

Stimmen zur Auszeichnung

"Unsere Schulprojekte regen die Schülerinnen und Schüler an, sich multiperspektivisch mit Bedürfnissen, Werten, Interessen und Zielen auseinanderzusetzen. Die ganzheitliche Kompetenz- und damit die Persönlichkeitsentwicklung stehen bei uns im Vordergrund.“

Sabine Gans, betreuende Lehrkraft

 

"Etwas praktisch zu erfahren, macht viel mehr Spaß. Bei der Erkundung im Supermarkt habe ich richtig viel gelernt.“

Marlon Stahl, Schüler der 7. Jahrgangsstufe

Plakat zur Auszeichnung Gold 2019-2021

Plakat zur Auszeichnung Gold 2019-2021

Realschule plus am Schlossberg Westerburg

Ansehen
PDF | 255.6 KB