Datum: 01.03.2021

Regionales Förderzentrum Köthen Basisförderschule "Dr. Samuel Hahnemann"

Die Basisförderschule "Dr. Samuel Hahnemann" aus Köthen wird als Verbraucherschule Bronze ausgezeichnet

Für die Dr.-Samuel-Hahnemann-Schule ist Verbraucherbildung ein wichtiges Thema, umfasst sie doch alle lebensnotwendigen Bereiche auf dem Weg vom Kind zum selbstständigen Erwachsenen. So ist es der Schule ein Anliegen, sich über den Lehrplan hinaus, mit diesen Themen zu beschäftigen. Die Schülerinnen und Schüler sollen den sinnvollen Umgang mit Geld erlernen und sich damit auseinandersetzen, wie sie selbst einen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz leisten können. Des Weiteren werden Themen wie Datenschutz und Globalisierung behandelt, um die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich in der schnelllebigen Welt zurecht zu finden. Bei der „Banktour“ setzen sich Schülerinnen und Schüler aktiv mit dem Thema Finanzen auseinander: Sie erfahren mehr darüber, welche Banken es gibt, was diese anbieten und wie sie sich online präsentieren. Es gibt aber auch ganz praktische Informationen dazu, wie etwa eine Überweisung auszufüllen ist, wie der Verbraucherschutz weiterhelfen kann und was bei einem Kredit zu beachten ist.

Maßnahmen zur Verbraucherbildung (Auswahl)

  • Rauchfrei – Be Smart Don't Start (fächerübergreifendes Projekt)
  • Banktour 2020 (Projekttage zu Banken, Krediten, Konten und Sparen)