Datum: 01.03.2021

Schule im Rastbachtal (Saarland)

Die Schule im Rastbachtal in Saarbrücken wird als Verbraucherschule Gold ausgezeichnet

Als Gemeinschaftsschule bietet die Schule im Rastbachtal alle Schulabschlüsse an. Damit Jugendliche zu selbständigen Verbraucherinnen und Verbrauchern heranwachsen, ist Verbraucherbildung ein wichtiger Baustein in der Entwicklung und im Alltag der Schule. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbraucherzentrale des Saarlandes. Verbraucherthemen haben einen konkreten Platz im Unterricht und in vielen Projekten. Im Jahr 2020 nahm die Schule zum Beispiel am Digitaltag teil. Viele Schülerinnen und Schüler haben die Smartphone-Rallye „Laura und ihre vielen Fragen“ ausprobiert und dabei erfahren können, wie fit sie in wichtigen Alltagsthemen sind und welche Rechte und Pflichten sie als Verbraucherinnen und Verbraucher haben.

Maßnahmen zur Verbraucherbildung (Auswahl)

  • Robotik mit dem Callibot und Calliope Mini (AG zu Programmierung, Computational Thinking)
  • Laura und ihre vielen Fragen (Smartphone-Rallye der Verbraucherzentralen zur Förderung der digitalen Teilhabe)
  • Gesunde Ernährung (Projekt: Erstellung eines gesunden Buffets mit Planung, Finanzierung und Umsetzung)

Die Lehrerinnen und Lehrer der Schule im Rastbachtal fördern nicht nur die schulische Kompetenz der Schülerinnen und Schüler, sondern auch die soziale: Wer bist du? Wer willst du sein? Auf was musst du im Leben achten? Das ist das, was an unserer Schule zählt und deswegen bin ich froh Schülerin dieser Schule zu sein!

LeilaSchülersprecherin

Unsere Kinder sind auf Empfehlung von Bekannten gekommen, die die Vermittlung von sozialen Kompetenzen an der Schule hervorgehoben haben. Dies hat sich im Laufe der Jahre voll bestätigt. Die Kinder werden von Beginn an dort abgeholt, wo sie stehen und bei Bedarf entsprechend gefördert.

Christian und Nicole StrassElternsprecher