Title

Christian von Mannlich-Gymnasium (Saarland)

Das Christian von Mannlich-Gymnasium wird als Verbraucherschule Gold ausgezeichnet.

© vzbv - Gert Baumbach

11.02.2020

Das Christian von Mannlich-Gymnasium in Homburg wird als Verbraucherschule Gold ausgezeichnet

Die Schülerinnen und Schüler des Christian von Mannlich-Gymnasiums sollen durch Verbraucherbildung lernen, kompetent und kritisch zu handeln. Nachhaltige Entwicklung ist beispielsweise als zentrales Thema in den Schulalltag integriert: So erarbeitet die Schülerschaft in der UNESCO-Projektwoche Ideen, wie sie sich gegen Armut und für den Klimaschutz engagieren kann. Am Medientag wiederum erfahren Kinder und Jugendliche verschiedener Klassenstufen unter anderem, wie sie Falschmeldungen erkennen und sich davor schützen können.

 

Stimmen zur Auszeichnung

"In Zeiten von Populismus und Fake News – einer Zeit, in der gezieltes Streuen von Falschinformationen zum politischen Habitus zu gehören scheint – ist es wichtiger denn je, Schülerinnen und Schüler zu mündigen, kritisch denkenden und unbequem hinterfragenden Personen auszubilden.“

Johannes Schmitt, UNESCO-Schulkoordinator des Christian von Mannlich-Gymnasiums

 

"Die Kampagnen zur Verbraucherbildung am Christian von Mannlich-Gymnasium sind Beweis, nicht nur für die Zukunftsfähigkeit unserer Schule, sondern vielmehr für die besondere Schulkultur, in der Lehrer, Eltern und Schüler gemeinsam die Wege für ein selbstständiges Leben der Jugendlichen bereiten.“

Konstantin Franke, Schülersprecher

Nicole Tuletz

Sie haben Fragen?

Anne
de Vries
Projektkoordinatorin

Jetzt mitmachen:

Gefördert durch