Title

Kindersoftwarepreis „Tommi“ ehrt kindgerechte digitale Spiele

Das Spiel „Mario Kart Deluxe“ für die Nintendo Switch erhielt 2017 den Kindersoftwarepreis „Tommi“ in der Kategorie Konsole.

(c) ant2506 - pixabay - CC0 Public Domain

16.10.2017

Zusammenarbeit von Fach- und Kinderjury

Die Gewinner des Kindersoftwarepreises „Tommi 2017“ stehen fest. Auf der Frankfurter Buchmesse wurden sie mit dem Ziel gekürt, Erwachsenen Orientierung im Bereich der digitalen Spiele zu bieten.

Bei den vielen Neuerscheinungen auf dem Softwaremarkt sei es schwierig, den Durchblick zu behalten, so Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, das in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den „Tommi“ übernommen hat. Der Kindersoftwarepreis verfolge daher das Ziel, kindgerechte Spiele einem breiten Publikum bekannt zu machen, „die auch von Kindern selbst als gut befunden wurden“. Möglich macht dies das spezielle Auswahlverfahren, in dem eine Kinderjury aus den 40 von der Fachjury nominierten Spieltiteln die Preisträger bestimmt. In diesem Jahr durften dafür 3280 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren in 15 Bibliotheken deutschlandweit die Spiele testen. Dabei überzeugten sie vor allem vier Einsendungen, die in ihrer Kategorie jeweils den ersten Platz belegen:

  • in der Kategorie PC: „Portal Knights“ (505 Games), 
  • in der Kategorie Konsole: „Mario Kart Deluxe“ (Nintendo),
  • in der Kategorie Elektronisches Spielzeug: „Cozmo“ (Anki) und
  • in der Kategorie Apps: „Pet Hotel Premium“ (Tivola).

Die Herausgeber des „Tommi“, der Family Media Verlag in Freiburg und das Büro für Kindermedien Feibel.de in Berlin, betonen neben der Orientierungsfunktion des Kindersoftwarepreises den Mehrwert, den die Jurytätigkeit den Kindern bietet. „In diesem groß angelegten medienpädagogischen Projekt“, so Marko Petersen, Geschäftsführer des Verlags Family Media, „lernen die Kinder gemeinsam in Gruppen, Computerspiele kritisch zu betrachten und deren jeweilige Vorzüge und Nachteile zu reflektieren.“

Weitere Quellen, um gute und unbedenkliche Computerspiele für Schülerinnen und Schüler oder die eigenen Kinder im Netz zu finden, stellen wir Ihnen in unseren Links vor.

Materialkompass

VERBRAUCHERBILDUNG 
Unser Expertenteam prüft und bewertet Lehrmaterialien - finden Sie heraus, welches Material zu Ihrem Unterricht passt!

Gefördert durch:

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages