Unterrichtsmaterial: Dark Patterns

Arbeitseinheit einer Unterrichtsreihe zur Algorithmen-Kontrolle

eine Frau hat eine Hand mit einem Auge drauf vor dem Gesicht

Quelle: VZ Hessen

Unterrichtsmaterial: Dark Patterns

Arbeitseinheit einer Unterrichtsreihe zur Algorithmen-Kontrolle

Herausgeber
Verbraucherzentrale Hessen
Materialformat
Multimedialer Onlinekurs
Zielgruppe
Mittelstufe
Oberstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Gut

Das Material "Dark Patterns - So durchschaust du Manipulation" ist gut geeignet, um Schülerinnen und Schüler in einer Unterrichtsstunde dafür zu sensibilisieren, wie sie durch sogenannte Dark Patterns bei ihrer Internetnutzung zu unbeabsichtigtem Verhalten verleitet werden. Eingebettet ist die Unterrichtseinheit in die Internetrecherche von Karim, der im Internet nach neuen Turnschuhen sucht. Dabei begleiten ihn die Schüler:innen durch den Nachmittag. An unterschiedlichen QR-Code-Stationen erfahren sie an lebensweltnahen Beispielen, welchen Tricks sie häufig unbewusst ausgesetzt sind: durch Countdowns, Vorauswahlen, auffällige oder unscheinbare Gestaltung von Buttons, versteckte Zusatzkosten, die erst ganz zum Schluss auftauchen etc. kann ihre Konsumentscheidung manipuliert oder können Datenschutzbestimmungen umgangen werden. Die Beispiele um Karims Alltag herum sind gut gewählt und für die Schüler:innen alltagsnah und nachvollziehbar. Zum Teil sind die Quizaufgaben nicht eindeutig. Station 7 der Rallye überrascht mit einem längeren Text, der ggf. nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit einer Unterrichtsstunde vollständig bearbeitet werden kann. Zudem wird auf ein Spiel "Teste dein Wissen" verwiesen, das nicht durchführbar war, es erscheint die Meldung "keine Zugriffsberechtigung".

Das Material ist der dritte Teil der Unterrichtsreihe "Algorithmen-Kontrolle" der Verbraucherzentrale Hessen. Weitere Einheiten sind Sensible Daten - du bist das Produkt?! | Verbraucherbildung.de sowie Social-Media-Algorithmen | Verbraucherbildung.de

Um Schülerinnen und Schülern in nur einer Unterrichtsstunde die Tricks von sogenannten Dark Patterns zu veranschaulichen ist die QR-Code-Ralley des vorliegenden Materials "Dark Patterns - So durchschaust du Manipulation" gut geeignet. Die Lehrkraft findet hilfreiche Hintergrundinformationen zum Einsatz des Materials sowie zur Funktion von Dark Patterns. Für Schüler:innen ansprechend gewählt sind die einzelnen Stationen der Rallye. Es wird der Protagonist Karim begleitet bei seiner Internetrecherche nach neuen Turnschuhen. Dabei stößt er auf die unterschiedlichsten Tricks, mit denen Dark Pattern arbeiten. Alltagsnah wird Karim zwischendurch von seiner Mutter um Hilfe bei der Kündigung eines Internetvertrages gebeten oder tauscht sich mit einer Freundin zu Risiken des Internets aus.

Einen hilfreichen und guten Überblick über die unterschiedlichen Tricks von Dark Pattern bietet das Arbeitsblatt Material 2. Hier wird sehr gut gezeigt wie die Tricks wirken, z.B. durch Druck, Zwang, Erschleichen oder Hindernisse. Die Schüler:innen ordnen die Herausforderungen aus Karims Geschichte diesen Tricks zu. So werden sie gut sensibilisiert für die künftige eigene Internetnutzung. Das Lernziel dieser dritten und letzten Lerneinheit der Bil­dungsreihe „Algorithmen-Kontrolle“ ist es, über die verschie­denen Formen irreführender Designs und Manipulationsversuche im Netz aufzuklären und zu ei­nem kritischen Umgang mit Dark Patterns zu befähigen. Dies gelingt auf für Schüler:innen attraktive Weise durch die QR-Code-Rallye.

Hilfreich ist es, wenn zuvor bereits Wissen durch die Lerneinheiten eins und zwei zu den Themen Datenschutz und Datensi­cherheit sowie personalisierte Werbung auf Basis per­sonenbezogener Daten und Nutzungsverhalten erworben wurde. Jedoch ist die QR-Code-Rallye auch einzeln einsetzbar. Der Text der letzten Station der Rallye erscheint für das Zeitfenster sehr umfangreich und das eindeutige Benennen der für ein Lösungswort zu findenden Buchstuben ist nicht immer gegeben.

Insgesamt ist das Material überzeugend und bereitet Jugendliche für die künftige Nutzung des Internet auf eine sensible und wachsame Nutzung vor. Sie erarbeiten sich ein Bewusstsein dafür, dass vermeintlich kostenlose Dienste und Apps Tricks verwenden, um persönliche Daten zu erfassen, Zusatzleistungen zu verkaufen oder in zahlungspflichtige Abofallen zu locken. Es ist sehr zu begrüßen, dass der Lehrkraft ein Material zur Verfügung gestellt wird, mit der im schulischen Kontext ein Bewusstsein für die Verwendung der Tricks von Dark Patterns geschaffen wird und Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man sich vor Dark Patterns schützen kann.

Haupt-Thema
Medien
Neben-Themen
Medien
Datenschutz / Urheberrecht
Gefahren im Internet
Künstliche Intelligenz / Algorithmen / Smarte Produkte
Medienkompetenz
Herausgeber
Verbraucherzentrale Hessen

Das 13-seitige Material "Dark Patterns - So durchschaust du Manipulation" ist der letzte von drei Teilen der Bildungsreihe „Algorithmen-Kontrolle“, herausgegeben von der Verbraucherzentrale Hessen. Die Reihe umfasst insgesamt vier bis fünf Unterrichtsstunden, von der die vorliegende dritte Lerneinheit für eine Unterrichtsstunde konzipiert ist. Einführend erhält die Lehrkraft kurze Informationen zum Thema Dark Patterns: Design-Muster, die mit Tricks arbeiten, um Menschen zu einem unbeabsichtigten Verhalten zu verleiten (Verbraucherzentrale Hessen 2021). Damit werden Konsumentscheidungen manipuliert
oder Datenschutzbestimmungen umgangen – ohne (bislang) wirksame gesetzliche Regulierungen. Ablauf, Lernziel, Durchführung werden genannt. Es folgen Arbeitsblätter zum Einsatz in Unterricht. Zu Beginn finden die Schüler:innen eine QR-Code-Rallye, in der sie den Protagonisten Karim auf seiner Suche nach neuen Turnschuhen im Internet begleiten. Dabei sollen sie auf spielerische Art und Weise unterschiedliche Formen von Dark Patterns kennenlernen. Pro QR-Code-Station müssen ein bis zwei Buchstaben notiert werden, die zusammengesetzt ein Lösungswort ergeben. Die unterschiedlichen Formen der Dark Patterns sollen die Schüler:innen auf einem zweiten Arbeitsblatt zuordnen. Abschließend sind ausführlichere Hintergrundinformationen für die Lehrkraft zu finden.

Erscheinungsjahr
2021
Reihe
Algorithmen-Kontrolle
Materialformat
Multimedialer Onlinekurs
Spiel
Zielgruppe
Mittelstufe
Oberstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Informatik / Medien
Wirtschaft / Arbeitslehre