Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel?

Unterrichtsmodul für die Klassen 6 bis 8

Grafik des Unterrichtsmaterials Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel?

Quelle: BLE

Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel?

Unterrichtsmodul für die Klassen 6 bis 8

Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Sehr gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Sehr gut
Gesamtbewertung
Sehr gut

"Das Unterrichtsmodul „Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel“ bietet einen übersichtlichen Einstieg in das Thema Lebensmittelkennzeichnung. Die Materialien sind so gestaltet, dass sie entweder direkt eingesetzt oder individuell verändert werden können. Produktbeispiele führen anschaulich durch den Kennzeichnungsdschungel und vermitteln in den mitgelieferten Lösungen relevantes Wissen, um die Kennzeichnung eines Lebensmittels zu verstehen.

Besonders positiv ist:
- anschauliche Produktbeispiele
- direkte Reflexion durch Schüler:innen wird gefördert
- Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen neben Gesundheitsaspekten im Vordergrund
 

Entwicklungspotenzial besteht im Bereich der QR-Codes:
- Zwei der QR-Codes führen nicht zu der beabsichtigten Seite, es gibt eine Fehler-Meldung (pdf S. 4, S.11)
- Ein QR-Code führt nicht direkt zu dem zugehörigen Thema (pdf S. 15, Kennzeichnung Eier)"

 

"Das Unterrichtsmodul „Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel“ ist ein gut ausgearbeitetes Unterrichtsmodul zum Thema Lebensmittelkennzeichnung. Anhand von Produktbeispielen wird den Schüler:innen vermittelt, welche Elemente einer Produktkennzeichnung verpflichtend sind. Sie erwerben die Kompetenz diese von freiwilligen Angaben, die oft werbenden Charakter haben, zu unterscheiden und erweitern dadurch ihre praktische Handlungskompetenz für den Einkauf und die Auswahl von Lebensmitteln. Das korrekte Verständnis des Mindesthaltbarkeitsdatum wird umfangreich und leicht nachvollziehbar gefördert. Daneben werden die häufigsten Produktsiegel vorgestellt.
Hinweise und QR-Codes zu weiterführenden Informationen sind umfangreich gegeben und leicht zugänglich. Digitales Lernen ist möglich (zum Beispiel durch beschreibbare pdfs, QR-Codes).
Positiv ist, dass die Aufgaben sowohl in Einzel- als auch in Teamarbeit erarbeitet werden können und die Schüler:innen zu Reflexion und Diskussion angeregt werden.
Lehrkräfte erhalten umfangreiche Impulse für die Unterrichtsgestaltung und können das Thema individuell weiter ausführen.
Insgesamt wird das Thema der Lebensmittelkennzeichnung umfassend beleuchtet und ist verständlich dargestellt.

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Themen
Bewusste Ernährung
Haushalt / Einkauf
Nahrungsmittelproduktion
Produktzyklen
Werbung
Energie / Ressourcen
Fairer Handel
Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)

Das Unterrichtsmodul „Was ist drin im fertig verpackten Lebensmittel?“ des Bundeszentrums für Ernährung liefert auf 19 Seiten ein Unterrichtskonzept zum Thema Lebensmittelkennzeichnung. Die Materialien sind auf die Gestaltung von 2 Unterrichtsstunden ausgelegt und beleuchten anhand von Produktbeispielen verschiedene Elemente der Kennzeichnung von Lebensmitteln. Von Pflichtkennzeichnung bis zu Werbeinformationen. Ziel ist es, Schüler:innen Kompetenzen für eine gute Kaufentscheidung im Sinne von individueller Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu vermitteln.
Fertig gestaltete Arbeitsaufträge sowohl für die Einzel- als auch Partnerarbeit führen durch das Thema und geben Möglichkeiten zur individuellen Reflexion. "AHA-Boxen" mit zusätzlichen Informationen können zur Diskussion anregen.
Ergänzende Tipps für die Unterrichtsgestaltung, Links zu weiterführendem Wissen und Lösungen für die Arbeitsaufträge runden das Paket ab.

Erscheinungsjahr
2020
Autor:in
Ingrid Brüggemann
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Fachbezug
Gesundheit / Ernährung
Naturwissenschaften
Wirtschaft / Arbeitslehre