Datum: 25.02.2021

Material der Woche: fragFINN für die Grundschule

Der Umgang mit Kindersuchmaschinen (im Unterricht)

Wöchentlich stellen wir besonders empfehlenswerte Unterrichtsmaterialien vor, die von Expertinnen und Experten des Materialkompasses auf Herz und Nieren geprüft wurden.

© fragFINN e.V.

Die zunehmende Nutzung digitaler Geräte und Anwendungen im Homeschooling während des Corona-Lockdowns hat noch einmal deutlich gezeigt, dass auch Grundschüler grundlegendes Wissen zur Informationssuche im Internet benötigen. Um sie vor ungeeigneten Sucherergebnissen zu schützen und ihren Interessen und Informationsbedürfnissen gerecht zu werden, können Kindersuchmaschinen wie fragFINN oder die Blinde Kuh besonders im schulischen Kontext eine sinnvolle Alternative sein.

Dennoch: Recherche und die Bewertung von Inhalten wollen gelernt sein. Die Unterrichtsheit von fragFINN ist besonders geeignet, Recherchekomptenzen aufzubauen und richtet sich vor allem an die 3. und 4. Klassen der Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich theoretisch und praktisch mit der Anwendung einer Suchmaschine auseinander. Im Konzept werden dabei Aspekte der Fach-, Medien- und Sozialkompetenzen berücksichtigt. Ziel der fächerübergreifend anwendbaren Unterrichtseinheit ist es, Kinder zu befähigen, Suchmaschinen grundlegend sicher und zielgerichtet nutzen zu können. Dazu werden sowohl analoge als auch digitale Methoden vorgeschlagen. Das Material enthält ausführliche Erläuterungen und didaktische Kommentare für die Lehrkräfte und ist einfach umsetzbar.

Materialien zum Artikel

fragfinn.png
Medien Icon

Medien

fragFINN - Unterrichtseinheit für die Grundschule

Durch das Material soll der Umgang mit Kindersuchmaschinen im Unterricht eingeführt und verfestigt werden. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit der Anwendung einer Suchmaschine über einen Zeitraum von sechs Unterrichtsstunden im Fach Deutsch oder Sachkunde auseinander.
Mehr sehen