Datum: 01.03.2022

Emil-Fischer-Schule

Ort: Berlin

Schulart: Berufsschule

Aktuelle Auszeichnung: Gold 2021-23

Historie der Auszeichnungen: Silber 2019/2020, Silber 2020/21

Maßnahmen zur Verbraucherbildung (Auswahl)

  • Cafeteriaprojekt (Verpackungsmüll reduzieren und ausgewogene Ernährung)
  • Schulgarten: Biodiversität (regionaler und saisonaler Anbau von Obst und Gemüse)
  • App "Skill-Star" (Teilnahme bei der Entwicklung der Verbraucherbildungs-Spieleapp)

„Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören?“ (Zitat von Dalai Lama)
Die Emil-Fischer-Schule stellt sich diesem Anspruch als Internationale Nachhaltigkeitsschule bereits seit mehreren Jahren. Sie erhebt den Anspruch, Nachhaltigkeitskompetenzen schulweit in den Blick zu nehmen und diese zu fördern und zu vermitteln. Leitlinie ist der Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung.
Neben der Ausbildung zukünftiger Fachkräfte geht es stets und vermehrt darum, kritische Verbraucherinnen und Verbraucher heranzubilden. Als Beispiel ist der Schulgarten anzuführen, um das Verständnis für saisonale und regionale Produkte weiterzuentwickeln, denn regional ist optimal.
Vor diesem Hintergrund erfreut uns die Auszeichnung zur „Verbraucherschule in Gold – 2021-2023“ des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen e.V. (vzbv e.V.) ganz besonders. Sie bestärkt uns und ist zugleich Auftrag, die Weiterentwicklung auch auf curricularer Ebene voranzubringen.

P. LiegmannSchulleiter

Ich freue mich sehr, dass die engagierte Arbeit unserer Lehrkräfte durch diesen Preis gewürdigt wird. Sie tragen dazu bei, unsere Schüler*innen zu mündigen und kritischen Verbrauchern zu bilden. Vielen Dank dafür!

R. BaalStellv. Schulleiter

Wenn wir es schaffen, nur ein paar Schülerinnen und Schüler mit unseren Kenntnissen über gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit anzustecken, können wir eine Pandemie des Wissens schaffen. Dies sollte unser stetiges Ziel sein.

J. Vogel-WentzeckLehrkraft

Bevor ich an die Emil-Fischer kam, war mir gar nicht klar, wie viel ich nicht wusste. In den Bereichen Nachhaltigkeit und Ernährung eröffneten sich mir hier ganz neue Einblicke.
Dieses Wissen hilft mir im Alltag bewusstere Kauf- und Konsumentscheidungen zu treffen und weckt darüber hinaus Begeisterung für eine berufliche Zukunft in diesem Feld.

P. KolarSchüler