Title

Wie wir leben wollen

klicksafe_wie_wir_leben_wollen

Chancen und Risiken der digitalen Zukunft

Im Material "Wie wir leben wollen" aus der "Klicksafe to go"-Reihe werden die Chancen und Risiken der digitalen Zukunft thematisiert. Es regt sowohl die Lehrkraft als auch die Schülerinnen und Schüler an, sich mit Technologien wie der Spracherkennung, dem Internet der Dinge, des Smart Home und der Künstlichen Intelligenz zu beschäftigen.

Das Matetrial beinhaltet einen Informationstext für Lehrende, drei Projektangebote (für je eine Unterrichtsstunde) mit Arbeitsblättern und Hinweisen auf Zusatzmaterial für Lernende sowie ein weiteres Projektangebot, das nur online verfügbar ist. Zu den Projektangeboten werden methodisch-didaktische Hinweise beschrieben.

Das Material "Wie wir leben wollen" bietet Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II die Möglichkeit, sich kritisch und kreativ mit technologischen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Insgesamt ist dieses Material sehr zu empfehlen.

Positiv hervorzuheben ist:

  • Die akute oder akut bevorstehende Frage, wie das eigene Leben aussehen soll und gestaltet werden kann, kann mit Hilfe der Projekte sehr gut bearbeitet werden.
  • Das Material bietet umfangreiche Informationen für Lehrende und Lernende.
  • Didaktische Anpassung sind ohne weiteres möglich.

Entwicklungspotential besteht im Bereich:

  • Projekt 4 könnte in das Gesamt-PDF integriert werden.
  • QR-Codes könnten (in der Druckvariante) angegebene lange Links ergänzen.
Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Gut
Formale Gestaltung:
Gut
Gesamtbewertung:
Gut
Ausführliche Bewertung

Das Material "Wie wir leben wollen" aus der Reihe "Klicksafe to go" bietet Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II die Möglichkeit, sich kritisch und kreativ mit technologischen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Die akute oder akut bevorstehende Frage, wie das eigene Leben oder das Leben in unserer Gesellschaft im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz, dem Internet der Dinge oder Sprachassistenten aussehen soll und selbst gestaltet werden kann, kann mit Hilfe der vier vorgeschlagenen Projekte kontrovers und auf mehreren Ebenen bearbeitet werden.

Das Material ist modular verwendbar, didaktische Anpassung an jeweilige Lerngruppen sind ohne weiteres möglich. In nur wenigen Unterrichtsstunden können Schülerinnen und Schüler sich sehr viel Wissen und Handlungsmöglichkeiten erarbeiten.

Fachlich ist das Material höchst aktuell und bietet umfangreiche multimediale Informationen für Lehrende und Lernende.

Insgesamt ist dieses Material sehr zu empfehlen. Die Förderung von Medienkritik und Mediengestaltung in Verbindung mit der Beschäftigung mit einem brisanten und wichtigen Thema der heutigen Zeit sind für die Sekundarstufe unumgänglich.

Herausgeber
klicksafe
Erscheinungsjahr
2019
Autor/in
Stefanie Rack, Benjamin Schlüter
Reihe
klicksafe to go
Preis
kostenlos
ISBN
Materialformat
Download (z.B. PDF)
Schlagworte
Klasse
6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse, 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Fächer
fächerübergreifend, Deutsch, Gesellschaftswissenschaften, Politik / Sozialkunde, Ethik / Lebenskunde / Religion, Informatik / Technik, Sachkunde, Vertretungsunterricht, Verbraucherbildung, Projekttage
Stufe:
Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Materialthemen
Medien, Soziale Netzwerke, Datenschutz, Kaufen im Internet, Werbung, Mobile Geräte, Nachhaltiger Konsum, Privater Haushalt, Freizeit, Gesellschaftliche Verantwortung, Verbraucherrecht, Information und Werbung
Materialinhalt
Angabe von Literatur, Referenzen und Quellen, Anregungen für die Unterrichtsgestaltung, Arbeitsmaterialien für Lernende, Elternmitwirkung, Hintergrundinformationen für die Lehrperson, Hinweise auf ergänzende Medien, Informationen für Lernende, Weiterführende Adressen / Fachstellen

Gesamtbewertung

Gut
Kurzinformationen:

Titel

Wie wir leben wollen

Herausgeber

Zielgruppe

Fächer

Stufe

Materialthemen

Materialformat

Download (z.B. PDF)
Preis
kostenlos

Gefördert durch:

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages