Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen. Hören. Fühlen. Schmecken.

Grafik des Unterrichtsmaterials Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen. Hören. Fühlen. Schmecken.

Quelle: BLE

Die Methode SinnExperimente - Sehen. Riechen. Hören. Fühlen. Schmecken.

Herausgeber:

Bundeszentrum für Ernährung

Materialformat:

Download (z.B. PDF)

Stufe:

Primarstufe
Sekundarstufe I

Preis:

kostenlos

Fachlicher Inhalt
Sehr gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Sehr gut
Gesamtbewertung
Sehr gut

Das vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegebene Unterrichtsmaterial "Die Methode SinnExperimente" beinhaltet eine umfangreiche Lehrerhandreichung, in der unter anderem Hintergrundinformationen, Formulierungshilfen zur präzisen Beschreibung von Sinneseindrücken, ein detaillierter Ablaufplan für den Methodeneinsatz im Unterricht und das vielfältige Potenzial der Methode aufgeführt werden. Ergänzend dazu beinhaltet das Unterrichtsmaterial SinnExperimente zu den Themen Getränke, Brot und Getreide, Gemüse, Obst und Milch und Milchprodukte, sowie eine Kurz- und eine Langfassung des Arbeitsblatts SinnExperimentierbogen. 

Ziel des Unterrichtsmaterials ist es, dass Schüler:innen durch die Schulung und den Einsatz all ihrer Sinne lernen Unterschiede zwischen gleichartigen Lebensmitteln zu erkennen. Die dazu benötigte Vielfalt an Entdeckungs-, Experimentier- und Beschreibungsmöglichkeiten werden hier in vorbildlicher Weise geboten. Sowohl der inhaltliche Aufbau, als auch die Gestaltung des Materials folgen einem roten Faden und sind in ihrer Gänze auf die Zielgruppe abgestimmt. 

Insgesamt bietet das Unterrichtsmaterial somit wertvolle Impulse, um die Sinne bzw. den Geschmackssinn der Schüler:innen zu schulen und unterstützt die Lehrkraft bei der Gestaltung des Materialeinsatzes im Unterricht.

Das vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegebene Unterrichtsmaterial "Die Methode SinnExperimente" beinhaltet eine umfangreiche Lehrerhandreichung, in der Hintergrundinformationen zum Thema Sinnesschulung und der Wichtigkeit eines geschulten Geschmackssinns im Gesamtkontext Ernährung aufgeführt werden. Zudem werden Formulierungshilfen zur präzisen Beschreibung von Sinneseindrücken zur Verfügung gestellt, welche die Lehrkraft den Schüler:innen als Hilfestellung mit an die Hand geben kann. Die Lehrerhandreichung beinhaltet auch einen detaillierten Ablaufplan (Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Reflexion, mögliche Weiterführung und Transfer) in dem der Einsatz der Methode im Unterricht abgebildet wird und beschreibt das vielfältige Potenzial der Methode. Positiv zu bewerten ist auch die Angabe von Quellen und weiterführenden Links/ Informationen, sowie die Verknüpfung zu weiteren Unterrichtsmaterialien. In den beigefügten SinnExperimenten zu den Themen Getränke, Brot und Getreide, Gemüse, Obst und Milch und Milchprodukte werden jeweils mehrere Experimente zu einem Thema vorgeschlagen, die eine Exploration in vielfältiger Weise ermöglichen. Zudem beinhaltet das Unterrichtsmaterial eine Kurz- und eine Langfassung des Arbeitsblatts SinnExperimentierbogen für die Schüler:innen.

Ziel des Unterrichtsmaterials ist es, dass Schüler:innen durch die Schulung und den Einsatz all ihrer Sinne lernen Unterschiede zwischen gleichartigen Lebensmitteln zu erkennen. Die dazu benötigte Vielfalt an Entdeckungs-, Experimentier- und Beschreibungsmöglichkeiten bietet das Unterrichtsmaterial in vorbildlicher Weise. Sowohl der inhaltliche Aufbau, als auch die Gestaltung des Materials folgen einem roten Faden und sind in ihrer Gänze auf die Zielgruppe abgestimmt.

Insgesamt bietet das Unterrichtsmaterial wertvolle Impulse, um die Sinne bzw. den Geschmackssinn der Schüler:innen in vielfältiger Art und Weise zu schulen. Die Lehrkraft bekommt durch die umfangreiche Lehrerhandreichung ebenfalls eine wertvolle Begleitung für die Gestaltung des Materialeinsatzes im Unterricht.

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Thema
Werbung
Ernährung
Ernährung und Essen
Qualität
Ethik und Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
Verbraucherbildung (allgemein)
Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung
Materialinhalt
Angabe von Literatur, Referenzen und Quellen
Anregungen für die Unterrichtsgestaltung
Arbeitsmaterialien für Lernende
Hintergrundinformationen für die Lehrperson
Hinweise auf ergänzende Medien
Informationen für Lernende
Weiterführende Adressen / Fachstellen

Das Unterrichtsmaterial "Die Methode SinnExperimente" wird vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegeben. Der kostenlose Methodenbaustein (Download) beinhaltet neben einer umfangreichen Lehrerhandreichung, SinnExperimente zu den Themen Getränke, Brot und Getreide, Gemüse, Obst und Milch und Milchprodukte, sowie eine Kurz- und eine Langfassung des Arbeitsblatts SinnExperimentierbogen als Kopiervorlage.

Ziel des Unterrichtsmaterials ist es, dass Schüler:innen durch die Schulung und den Einsatz all ihrer Sinne lernen Unterschiede zwischen gleichartigen Lebensmitteln zu erkennen. Das Material wird als Methodenbaustein im Rahmen des Unterrichtskonzeptes "SchmExperten – Ernährungsbildung in den Klassen 5 und 6" angeboten.

Erscheinungsjahr
2019
Autor/in
Ingrid Brüggemann
Materialformat
Download (z.B. PDF)
Tags
Ernährung
Ernährung&Gesundheit
Ernährungsbildung
Geschmacksschulung
Geschmackstest
Sinneswahrnehmung
Urteils- und Entscheidungskompetenz
Wertschätzung
Stufe
Primarstufe
Sekundarstufe I
Zielgruppe
5. Klasse
6. Klasse
Fächer
fächerübergreifend
Ethik / Lebenskunde / Religion
Gesundheit&Ernährung
Gesundheitswesen
Ernährungslehre
Naturwissenschaften
Biologie
Chemie
Hauswirtschaft
Sachkunde
Vertretungsunterricht
Verbraucherbildung
Projekttage
Das Material ist zwar für die 5. und 6. Klasse ausgewiesen, kann aber je nach Rahmenbedingungen auch bereits in der Primarstufe und in höheren Klassenstufen der Sekundarstufe I zum Einsatz kommen.