Für Gemüseforscher und Obstdetektive

Module zur Ernährungsbildung in der Grundschule

gemuseforscher.jpg

Für Gemüseforscher und Obstdetektive

Module zur Ernährungsbildung in der Grundschule

Herausgeber:

Bundeszentrum für Ernährung

Materialformat:

Download (z.B. PDF)

Stufe:

Primarstufe
Sekundarstufe I

Preis:

10,00 EUR, Plus Versandkosten; 30% Mengenrabatt ab 20 Stück

Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Gut

Das Medienpaket "Für Gemüseforscher und Obstdetektive - Module zur Ernährungsbildung in der Grundschule" wird vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegeben. Das kostenpflichtige Paket besteht aus 31 kurzen Modulen, 30 (veränderbaren) Kopiervorlagen, 2 Ausschneidebögen für Gemüse und Obst sowie Informationen zur didaktischen Konzeption und Fachinformationen für die Lehrkräfte. Sowohl der inhaltliche Aufbau, als auch die Gestaltung des Materials folgen einem roten Faden und sind in ihrer Gänze auf die Zielgruppe Grundschüler abgestimmt. Neben vielen Positiven (z.B. veränderbare Kopiervorlagen, vielfältiger Methodeneinsatz, zielgruppengerechte Gestaltung) gibt es auch Optimierungspotential (z.B. Korrektur der Modulübersicht, Anpassung der Methoden/ Durchführung an das Alter der SuS, Korrektur des Inhalts einzelner Kopiervorlagen). Insgesamt bietet das Medienpaket aber eine umfangreiche Modulsammlung mit vielen kreativen und wertvollen Impulsen, die die SuS für Gemüse und Obst begeistern können.

Das Medienpaket "Für Gemüseforscher und Obstdetektive - Module zur Ernährungsbildung in der Grundschule" wird vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegeben. Das kostenpflichtige Paket besteht aus 31 kurzen Modulen, 30 (veränderbaren) Kopiervorlagen, 2 Ausschneidebögen für Gemüse und Obst sowie Informationen zur didaktischen Konzeption und Fachinformationen für die Lehrkräfte. Sowohl der inhaltliche Aufbau, als auch die Gestaltung des Materials folgen einem roten Faden und sind in ihrer Gänze auf die Zielgruppe Grundschüler abgestimmt. Die 31 Module sind alle nach dem gleichen Schema aufgebaut und beinhalten Angaben zu den wiederkehrenden Punkten Kompetenzen, Material, Durchführung, SinnExperimente, HA-Tipp, fächerübergreifend mit…, Ideenbörse und Detektivaufträge. Die Beschreibung der Durchführung ist an einigen Stellen ggf. sehr knapp gehalten. Andrerseits lässt dies Interpretationsspielraum für die Lehrkräfte bzgl. der Umsetzung. Positiv hervorzuheben ist der Zugang zum Download-Bereich, in dem u.a. die veränderbaren Word-Dateien der Kopiervorlagen zur Verfügung gestellt werden. Somit ist es den Lehrkräften möglich, den Schwierigkeitsgrad des Materials an die Gruppe der SuS anzupassen. Im Kapitel „Didaktische Konzeption“ und „Fachinformationen“ werden den Lehrkräften viele nützliche Hinweise gegeben. Besonders hervorzuheben ist die Praxisorientierung des Materials. In jedem Modul beschäftigten sich die Kinder mit Gemüse und Obst und führen SinnExperimente oder andere Praxiseinheiten durch. Zudem werden sowohl für die Lehrkräfte, als auch für die SuS sehr viele Links zu weiterführenden Informationen aufgeführt.

Jedoch weist das Material an einigen Stellen Optimierungspotential auf: Allen voran die Korrektur einiger Rechtschreibfehler und vor allem die zahlreichen Übertragungsfehler (ca. 14 Stück) in der Modulübersicht (S.10-12). Die Formulierung der Kompetenzen sollte eher im Stil "Die SuS können ..." erfolgen. Zudem ist die Erreichung von einigen genannten Kompetenzen eher als unrealistisch einzustufen, andere sind noch nicht mal als Kompetenz im eigentlichen Sinne zu verstehen (z.B. "Gemeinsames Essen positiv erleben.“; S. 34). Auch die Hinweise für die fächerübergreifende Durchführung von Arbeitsaufträgen ist oft zu lapidar formuliert und bedarf an einigen Stellen einer Konkretisierung. Was auch zu optimieren bzw. bedacht werden sollte, ist die Voraussetzung von Fähig- und Fertigkeiten der SuS, insbesondere der 1. und 2. Klasse. Viele Arbeitsaufträge enthalten eigenständig durchzuführende Recherchearbeiten im Internet sowie verhältnismäßig umfangreiche Schreibarbeiten, bei denen die jüngsten SuS Schwierigkeiten haben dürften. Zudem könnten einige Kopiervorlagen inhaltlich optimiert werden: S.50 („Frisches Gemüse auf dem Markt kaufen“ Diese Aussage kann nicht pauschal mit „hilft der Umwelt“ bewertet werden, da es sich bei dem Marktstand z.B. nur um einen Händler handeln kann, der seine Importware am Großmarkt kauft und diese dann an den Konsumenten weiterverkauft.), S.53 („Keine Sorge Südfrüchte kommen mit dem Schiff. Diese belasten die Umwelt viel weniger als Flugzeuge oder LKWs.“ Was hier nicht berücksichtigt wird ist, dass die Südfrüchte, die im Hafen ankommen von dort aus mit dem LKW ins Landesinnere transportiert werden.) oder  S.57 (Bananen wachsen weder am Baum, noch am Strauch - sie wachsen an Stauden. Spargel kann nicht eindeutig von den SuS als unter oder über der Erde wachsend eingeordnet werden - weißer Spargel wächst unter der Erde, Grüner Spargel hingegen über der Erde.), um nur einige Beispiele zu nennen.

Insgesamt bietet das Medienpaket aber eine umfangreiche Modulsammlung mit vielen kreativen und wertvollen Impulsen, die die SuS für Gemüse und Obst begeistern können.

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Thema
Ernährung
Ernährung und Essen
Qualität
Haushalt und Einkaufen
Produktionsketten
Ethik und Nachhaltigkeit
Agrar- und Ernährungswirtschaft
Nachhaltigkeit
Klima&Energie
Privater Haushalt
Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung
Materialinhalt
Angabe von Literatur, Referenzen und Quellen
Anregungen für die Unterrichtsgestaltung
Arbeitsmaterialien für Lernende
Elternmitwirkung
Hintergrundinformationen für die Lehrperson
Hinweise auf ergänzende Medien
Informationen für Lernende
Weiterführende Adressen / Fachstellen

Das Medienpaket "Für Gemüseforscher und Obstdetektive - Module zur Ernährungsbildung in der Grundschule" wurde 2018 vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegeben. Das kostenpflichtige Paket besteht aus 31 kurzen Modulen, 30 (veränderbaren) Kopiervorlagen, 2 Ausschneidebögen für Gemüse und Obst sowie Informationen zur didaktischen Konzeption und Fachinformationen für die Lehrkräfte.

Ziel ist es, mit Hilfe des Materials die Begeisterung von Kindern für die Vielfalt an heimischen Gemüse und Obst und deren Konsum zu fördern. Die Module sind in die Bereiche "Gemüse und Obst - Reichlich und vielseitig essen", "Gemüse und Obst - Umweltbewusst und nachhaltig Handeln" sowie "Gemüse und Obst - Forschen und experimentieren" eingeteilt. Die SuS lernen in den 31 Modulen unter anderem heimisches und importiertes Gemüse und Obst kennen und befassen sich mit Fragen zur Herkunft von Gemüse und Obst sowie dessen Saisonzeiten im heimischen Anbau. Sie führen verschiedene Experimente mit Gemüse und Obst durch, lernen die Zubereitung von Gemüse und Obst kennen und sammeln dabei wertvolle praktische Erfahrungen. Zudem können die Module mit dem EU-Schulprogramm, welches die Abgabe von Gemüse, Obst und Milch an Grundschulen fördert, kombiniert werden.  

 

Erscheinungsjahr
2018
Autor/in
Dipl. oec. Ruth Rösch, Dr. Ingrid Brüggemann (BLE)
Preis
10,00 EUR
ISBN
978-3-8308-1309-5
Materialformat
Download (z.B. PDF)
Online
Print
Tags
Ernährungsbildung
Ernährungspyramide
Gemüse
Grundschule
Obst
Stufe
Primarstufe
Sekundarstufe I
Zielgruppe
Vorschule
1. Klasse
2. Klasse
3. Klasse
4. Klasse
5. Klasse
6. Klasse
Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Fächer
fächerübergreifend
Deutsch
Ethik / Lebenskunde / Religion
Geschichte
Erdkunde / Geografie
Gesundheit&Ernährung
Gesundheitswesen
Ernährungslehre
Kunst / Textilgestalten / Werken
Biologie
Wirtschaft / Arbeitslehre
Hauswirtschaft
Sachkunde
Vertretungsunterricht
Verbraucherbildung
Projekttage
Das Material ist durchaus auch noch für die 5. und 6. Klasse geeignet, auch wenn die Inhalte stark auf die Lernfelder von Grundschulen abgestimmt sind.