Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?

Unterrichtsmodul für die Klassen 7 bis 9/10

Grafik des Unterrichtsmaterials Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll

Quelle: BLE

Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?

Unterrichtsmodul für die Klassen 7 bis 9/10

Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Gut

Das vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegebene Unterrichtsmaterial "Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?" beinhaltet eine zweiseitige Lehrerhandreichung, drei Arbeitsblätter (eine Mindmap-Vorlage und zwei Arbeitsblätter mit Lesetexten und Arbeitsaufträgen), zehn Fotokarten und zwei Infografiken (zum Speiseteller der Zukunft und zur Ernährungspyramide). Teile des Materials werden als veränderbare Dateien zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, mit den Schüler:innen zu erarbeiten, warum wir in Deutschland öfter Hülsenfrüchte essen sollten und sie erkennen, welche Rolle Hülsenfrüchte für die menschliche, aber auch für die planetare Gesundheit spielen können. Sowohl der inhaltliche Aufbau, als auch die Gestaltung des Materials folgen erkennbar einem roten Faden und sind in ihrer Gänze auf die Zielgruppe abgestimmt - wenn auch mit Optimierungspotential (zum Teil fehlende Übereinstimmung der Anweisungen in der Lehrerhandreichung mit den Arbeitsaufträgen auf den Arbeitsblättern,  fehlende umfassendere Darstellung der Multiperspektivität einiger Aspekte, etc.).

Insgesamt lässt sich das Unterrichtsmaterial flexibel einsetzen und bietet schöne Impulse, um den Schüler:innen das Thema Hülsenfrüchte aus den Perspektiven Ernährung und Gesundheit, Futtermittel, Boden und Anbau näher zu bringen. Abhängig von der Ausgestaltung der Unterrichtsstunden durch die Lehrkraft kann mit Hilfe des Materials eine entsprechende Kompetenzbildung in diesem Themenbereich erfolgen.

Das vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegebene Unterrichtsmaterial "Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?" beinhaltet eine zweiseitige Lehrerhandreichung, drei Arbeitsblätter (eine Mindmap-Vorlage und zwei Arbeitsblätter mit Lesetexten und Arbeitsaufträgen), zehn Fotokarten und zwei Infografiken (zum Speiseteller der Zukunft und zur Ernährungspyramide). Teile des Materials werden als veränderbare Dateien zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Durch den Einsatz des Materials im Unterricht sollen sich Schüler:innen der Sekundarstufe I (Klassen 7-9/10) im Rahmen von zwei Unterrichtsstunden mit dem Thema Hülsenfrüchte auseinandersetzen. Ziel ist es, mit den Schüler:innen zu erarbeiten, warum wir in Deutschland öfter Hülsenfrüchte essen sollten und sie erkennen, welche Rolle Hülsenfrüchte für die menschliche, aber auch für die planetare Gesundheit spielen können. Der Einsatz das Materials setzt ein paar Vorkenntnisse der Schüler:innen voraus (z.B. Wissen zu Proteinen, Ernährungspyramide, Klima und Umwelt), weswegen diese unbedingt mit bei der Planung berücksichtigt werden sollten. Sowohl der inhaltliche Aufbau, als auch die Gestaltung des Materials folgen erkennbar einem roten Faden und sind in ihrer Gänze auf die Zielgruppe abgestimmt - wenn auch mit Optimierungspotential: Die Beschreibung der Impulse für den Unterricht (Lehrerhandreichung) weist eine schlüssige und gute inhaltliche Strukturierung auf. Wenn man diese allerdings mit den weiteren Materialien abgleicht (z.B. Arbeitsaufträge auf den Arbeitsblättern 1-3), dann stimmen diese nicht immer überein. Das sollte optimiert werden, damit das Material gänzlich einem roten Faden folgt. Grundsätzlich sind die Arbeitsaufträge aber gut durchdacht, vielseitig und ermöglichen eine vielfältige Erschließung des Lerngegenstandes. Auch könnten hinsichtlich der Multiperspektivität einige Aspekte im Material umfassender dargestellt werden. Das betrifft vor allem die Verwendung des Begriffs "Nachhaltigkeit", die Darstellung des Verzehrs von Hülsenfrüchten (Menge) in Deutschland und den Vergleich mit bzw. Ersatz von Fleisch mit/ durch Hülsenfrüchte. Aufgrund der knappen Zeitvorgabe zwei Unterrichtsstunden bleibt die Ermöglichung von realen Erfahrungen ggf. aus, wenn diese wie im Material erwähnt als Doppelstunde angesetzt werden. Hier sollte in der Lehrerhandreichung noch einmal explizit drauf eingegangen werden.

Insgesamt lässt sich das Unterrichtsmaterial flexibel einsetzen und bietet schöne Impulse, um den Schüler:innen das Thema Hülsenfrüchte aus den Perspektiven Ernährung und Gesundheit, Futtermittel, Boden und Anbau näher zu bringen. Abhängig von der Ausgestaltung der Unterrichtsstunden durch die Lehrkraft kann mit Hilfe des Materials eine entsprechende Kompetenzbildung in diesem Themenbereich erfolgen.

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Themen
Ernährung
Bewusste Ernährung
Nahrungsmittelproduktion
Fairer Handel
Nachhaltigkeit
Klimawandel
Energie / Ressourcen
Verbraucherbildung (allgemein)
Herausgeber
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)

Das Unterrichtsmaterial "Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?" wird vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegeben. Die Unterlagen (kostenloser Download) sind für zwei Unterrichtsstunden konzipiert und beinhalten eine begleitende Lehrerhandreichung, drei Arbeitsblätter, zehn Fotokarten und zwei Grafiken. Ziel ist es, mit den Schüler:innen zu erarbeiten, warum wir in Deutschland öfter Hülsenfrüchte essen sollten und sie erkennen, welche Rolle Hülsenfrüchte für die menschliche, aber auch für die planetare Gesundheit spielen können.

Erscheinungsjahr
2020
Autor:in
Ingrid Brüggemann
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Gesundheit / Ernährung
Naturwissenschaften
Sachunterricht
Verbraucherbildung