Title

Knowhow für junge User

Mehr Sicherheit im Umgang mit dem World Wide Web. Materialien für den Unterricht

Die vorliegenden Materialien für den Unterricht bieten einen fundierten Einstieg rund um das Thema Medienkompetenz und decken hierbei alle wichtigen Teilbereiche ab.
Die einzelnen Bausteine können in verschiedensten Jahrgangsstufen und Fächern eingebunden werden und sind sowohl für eine längere Behandlung des Themas Medienkompetenz als auch für eine einzelne Vertretungsstunde nutzbar. Außerdem ist das Material auch für die Verbraucherbildung einsetzbar.
Folgende Inhalte werden behandelt: Sensibilisierung für Chancen und Gefahren des Internets; kompetentes Recherchieren im Netz samt Quellenkritik (Suchmaschinen: Kategorisierung, Jugendschutz, Informationskompetenz; Wikipedia: Orientierung und Kritik wie gemeinsam Inhalte erstellt werden); Mobiles Internet (Herausforderungen, Datenschutz, Big Data, WhatsApp & Co., Skype, Spiele); Vor- und Nachteile der Vernetzung mit Facebook, YouTube/Google und Twitter; Gesetze im Internet; Cyber-Mobbing, Viralität, Sucht; Werbung und Abzocke; Umgang mit Spam/Schadsoftware/Hoaxes/Kettenbriefe/Shitstorms/illegale Downloads/Tauschbörsen; bewusster Umgang mit und Schutz der eigenen Daten; Datenschutzbestimmungen für Schulen und Aufsichtspflicht für Lehrkräfte.

Diese Unterrichtsmaterialien orientieren sich nah an der Lebenswelt von Schüler/innen und behandeln die grundlegenden relevanten Bereiche ihrer Mediennutzung in handlungsorientierter Form. Auch mit der Thematik unerfahrene Lehrkräfte finden durch fundierte Hintergrundinformationen und sehr gut aufbereitete und abwechslungsreiche Arbeitsaufträge einen Überblick und leichten Zugang zum Thema Medienkompetenz. Außerdem kann mit diesen Materialien im Rahmen der Verbraucherbildung gearbeitet werden, vor allem zu den Themen Werbung, Abzocke und Datenschutz. In dieser vollständig überarbeiteten Auflage des Vorgängerwerkes von 2008 spiegelt sich jahrelange medienpädagogische Erfahrung und deshalb ist sie absolut empfehlenswert.

Indikatoren
Einzelbewertung
Balken
Fachlicher Inhalt:
Sehr gut
Methodik-Didaktik:
Sehr gut
Formale Gestaltung:
Sehr gut
Gesamtbewertung:
Sehr gut
Ausführliche Bewertung
Diese Unterrichtsmaterialien orientieren sich nah an der Lebenswelt von Schüler/innen und behandeln die grundlegenden relevanten Bereiche ihrer Mediennutzung in handlungsorientierter Form. Schüler/innen können eigene Erfahrungen einbringen und reflektieren lernen. Die thematische Gliederung erfolgt in Bausteinen, die in unterschiedlichen Jahrgangsstufen aufbauend kombiniert oder auch für eine Vertretungsstunde genutzt werden können. Zu jedem Thema finden sich Unterrichtsvorschläge für niedrigere als auch für höhere Jahrgangsstufen. Für Lehrkräfte, die schon zu Medienkompetenz gearbeitet haben, können diese Materialien eine sehr gute Zusammenfassung, aber auch eine Aktualisierung und Erweiterung ihres Wissens darstellen. Für Lehrkräfte, die in der Thematik noch unerfahren sind, bieten die Materialien von klicksafe eine Art Grundlagenwerk: fundierte Hintergrundinformationen und sehr gut aufbereitete und abwechslungsreiche Arbeitsaufträge geben einen schnellen Überblick und leichten Zugang zum Thema „Sicherer Umgang mit dem Internet“. Neben vielen hilfreichen Links gibt es außerdem Tipps aus der Praxis und Hinweise zum weiterführenden Arbeiten. Zu manchen Themen gibt es vertiefende Zusatzmodule von klicksafe. Die Unterrichtsmaterialien können fächerübergreifend eingesetzt werden. Außerdem kann mit diesen Materialien im Rahmen der Verbraucherbildung gearbeitet werden, vor allem zu den Themen Werbung, Abzocke und Datenschutz. In dieser vollständig überarbeiteten Auflage des Vorgängerwerkes von 2008 spiegelt sich jahrelange medienpädagogische Erfahrung in ansprechender und übersichtlicher Form aufbereitet. Diese Unterrichtsmaterialien sind absolut empfehlenswert.
Herausgeber
klicksafe
Erscheinungsjahr
2016
Autor/in
Marco Fileccia, Birgit Kimmel, Stefanie Rack, Isabell Tatsch, Friederike Groschup
Reihe
Preis
0.00 €
ISBN
Materialformat
Download, Print
Schlagworte
Wikipedia, Smartphone, mobiles Internet, WhatsApp, Skype, Computerspiele, Community, Nutzerkonto, Mikroblog, Facebook, Youtube, Twitter, Jugendmedienschutz, Urheberrecht, Open Content, Virtualität, Sucht, Werbung, Abzocke, Spam, Schadsoftware, Hoaxes, Kettenbriefe, illegale Downloads, Tauschbörsen, Datenschutz, kritisches Surfverhalten, Passwörter, WLAN, digitaler Fußabdruck, Datensicherung, Datenlöschung, Datenschutzbestimmungen, Aufsichtspflicht
Klasse
4. Klasse, 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse, 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse, Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Fächer
fächerübergreifend, Deutsch, Englisch, Gesellschaftswissenschaften, Politik / Sozialkunde, Ethik / Lebenskunde / Religion, Geschichte, Informatik / Technik, Kunst / Textilgestalten / Werken, Mathematik, Naturwissenschaften, Physik, Wirtschaft / Arbeitslehre, Wirtschaft / Wirtschaftslehre, Sachkunde, Vertretungsunterricht, Verbraucherbildung, Projekttage
Stufe:
Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Materialthemen
Medien, Grundwissen und Recht, Soziale Netzwerke, Datenschutz, Gewalt im Netz / Risiken, Werbung, Mobile Geräte, Verbraucherrecht, Verträge, Information und Werbung
Materialinhalt
Angabe von Literatur, Referenzen und Quellen, Anregungen für die Unterrichtsgestaltung, Arbeitsmaterialien für Lernende, Hintergrundinformationen für die Lehrperson, Hinweise auf ergänzende Medien, Weiterführende Adressen / Fachstellen

Gesamtbewertung

Sehr gut
Kurzinformationen:

Titel

Knowhow für junge User

Herausgeber

Zielgruppe

Fächer

Stufe

Materialthemen

Materialinhalt

Preis

0,00 €

Gefördert durch:

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages