Biologische Vielfalt

biologische vielfalt - arbeitsheft fur schulerinnen und schuler - grundschule.jpg

Biologische Vielfalt

Herausgeber
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Grundstufe
Preis
kostenlos, Download www.bmub.bund.de/publikationen
Fachlicher Inhalt
Sehr gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Sehr gut
Gesamtbewertung
Sehr gut

Biologische Vielfalt anhand von guten Beispielen aus der Lebenswelt der Schüler*innen wird sachgerecht dargestellt. Mit 28 Arbeitsblättern wird der Frage nachgegangen: Was hat biologische Vielfalt mit uns Menschen zu tun und was nutzt uns die Vielfalt der Natur? Dass man die biologische Vielfalt auch schmecken kann, wird anhand von Obst vergleichend aus Obstplantagen und Streuobstwiesen angeleitet. Zur biologischen Vilefalt gehört aber auch die Betrachtung der natürlichen Kreisläufe - von der Raupe zum Schmetterling / von der Symbiose von Ameisen und Blattläusen. Und dass wir uns von der Natur noch Vieles abschauen können, wird beim Stationenlernen (4 / Die Bionik) deutlich am Beispiel des Lotuseffektes nachempfunden. Für die Hand der Lehrkraft gibt es die notwendigen Informationen für die Einsatz im Klassenraum; knapp gehalten auf 16 Seiten mit weiteren Quellenhinweisen aus dem Internet. 

Das Bildungsmaterial "Biologische Vielfalt" umfasst zwei Versionen: ein 16 seitiges Papier für die Hand der Lehrkraft mit kurzen Erläuterungen/Informationen/Sachhinweisen für die zu verwendenden Arbeitsmaterialien/bzw. für die Lernstationen. So werden Ziele, Schwerpunkte, Materialeinsatz und Hinweise zum Vorgehen kurz dargestellt. Dort wo es inhaltlich geboten ist, werden Informationen zur Vertiefung aus dem Internet angeboten - oder auch schon mal auf weitere Lerneinheiten im Internet verwiesen. Aktionsvorschläge zu weiteren handlungsorientierten Vorhaben werden ebenfalls erwähnt. Wenn es zum Beispiel um die Symbolisierung des Lebensraums Streuobstwiese geht, wird dies spielerisch anhand des Öko-Netzwerkspiels angeleitet. (Arbeitsblatt 18). 

Das ausführliche Unterrichtsmaterial zum Einsatz in der Klasse umfasst 35 Seiten mit insgesamt 28 Arbeitsblättern. Die einzelnen Arbeitsblätter sind jeweils auf einem DIN A 4 Blatt dargestellt und somit auch als Kopiervorlage gut nutzbar. Es gibt einen "Roten Faden", aber auch einzelne Arbeisblätter können separat im Schulunterricht in verschiedenen Fächern oder fachübergreifend zum Einsatz kommen. Alle Arbeitsblätter sind illustriert, haben Info-Hinweise (Schon gewußt?) und konkrete Arbeisaufgaben für die Schüler*innen (Jetzt bist dran!). Bei kleinen Rechenaufgaben werden die Schüler*innen angehalten, z.B. das Alter eines Baumes zu berechnen oder mal die Apfelernte einer Streuobstwiese oder der Obstplantage in Euro auszurechnen.
Es gibt weiterhin Arbeisanweisungen, die Entwicklung der Raupe bis hin zum Schmetterling zu verfolgen oder welche symbiotische Beziehung Ameise und Blattlaus eingehen, um gut zu (über)leben. Neben einem Apfeltest wird auch angeboten, sich selber Hustenbonbons herzustellen - mit heilenden Pflanzen aus der Natur (Apotheke Natur - 4 Heilpflanzen). Dieses handlungsorientierte Selbertun trägt zur besseren Verankerung von Wissen bei und erweitert so neben Handungskompetenzen auch eine interdisziplinäre Wissenaneignung.

Haupt-Thema
Nachhaltigkeit
Neben-Themen
Ernährung
Bewusste Ernährung
Qualität / Kennzeichnungen
Fairer Handel
Nachhaltigkeit
Haushalt / Einkauf
Energie / Ressourcen
Herausgeber
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)

Das vorliegende Unterrichtsmaterial setzt sich zusammen aus "Informationen für Lehrkräfte" (16 Seiten) und einem Arbeitsheft für die Schüler*innen (35 Seiten). Es ist für den Fächerkanon der Grundschule zugeschnitten und greift die Lehrplaninhalte auf und unterstützt die Lehrkräfte bei der Umsetzung der geforderten Bildungsziele. Die Schüler* innen können damit die Kompetenzen entwickeln, durch genauere Einsichten in Naturzusammenhänge, das Handeln des Menschen und ihre Folgen zu analysieren und Handlungsalternativen zu entwickeln.

Die Anleitungen für die Lehrkräfte zu den vorgestellten 28 Arbeitsblättern enthalten ausführliche Hinweise auf vertiefende und weiterführende Informationen aus dem Internet. Das sind dann zum Teil Textvorlagen, Schaubilder, Abbildungen/Fotos bestimmter Pflanzen und Tiere. Diese Quellen dienen den Lehrkräften zur Erweiterung und ganz besonders zur Veranschaulichung der Arbeitsaufgaben, die dann für die Arbeitsblätter der Schüler*innen genutzt werden können. So gewinnen die Schüler*innen genauere Einsichten in Sachzusammenhänge, wobei das Handeln der Menschen und die Folgen seines Handelns mit verfolgt werden. Die Schüler*innen planen und handeln gemeinsam mit anderen und können so durch partizipatives Lernen und interdisziplinäre Wissensaneignung Erkenntnise gewinnen und Kompetenzen für ein vorrausschauendes Denken und Handeln entwickeln.

Das Arbeitsheft wird durch die Frage angeleitet, "Was biologische Vielfalt mit uns Menschen zu tun hat und welchen Nutzen diese Vielfalt hat". Die Protagonistin Lena geht dabei auf Entdeckungsreise, die Schatzkammer der Natur zu erkunden - und zwar die, die sie in ihrer unmittelbaren Umgebung auffindet.

Die einzelnen Stationen (Arbeitsblätter 1 bis 28) dieser "Entdeckungsreise" sind : Lena hat Husten / Heilende Pflanzen in Bonbon, Saft und Tee / Apotheke Natur / Hustenbonbons selbst gemacht! / Unterschiede und Gemeinsamkeiten / Lenas Traum / Freundschaft / Eine Wiese ist mehr als nur Gras / Protokollbogen - Auf Entdeckungsreise / Was ist ein Lebensraum? / Schmetterlinge brauchen Wildpflanzen / Ameise und Blattlaus (eine Symbiose) / Obstplantagen und Steuobstwiesen / Leben auf der Streuobstwiese / Das Netz des Lebens / Keine leichte Entscheidung! Die Rechenaufgaben (Obstanbau  versus Streuobstwiese) / Alte Bäume. Die Rechenaufgaben / Was krabbelt, kriecht und wächst denn da? (Ausmalseite).
Es folgen dann Arbeitsblätter für ein Stationenlernen: Produkte des täglichen Bedarfs: PAPIER /  Alte Bäume (Eine Rechenaufgabe) / Ernährung. Vielfalt von Apfelsorten / Kosmetik, Pflegeprodukte / Technik. Bionik / Schönheit der Natur. Landschaftsbilder / Die Schatzkammer der Erde 

Die Arbeitsblätte sind altersgerecht aufbereitet und geben den Schüler*innen viele Möglichkeiten, eigene Erfahrungen und Sichtweisen darzustellen und mit anderen auszutauschen. So können sie durch partizipatives Lernen und der interdisziplinären Wissensaneignung Kompetenzen entwickeln: vorrausschauendes Denken und Handeln.

 

Erscheinungsjahr
Februar 2017
Autor:in
Peter Wiedemann, Birgit Hattemer
Reihe
Bildungsmaterialien Nr. 3750
Materialformat
PDF Datei(en)
Multimedialer Onlinekurs
Zielgruppe
Grundstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Gesundheit / Ernährung
Naturwissenschaften
Wirtschaft / Arbeitslehre
Sachunterricht
Verbraucherbildung