Cybermobbing - kein Spaß!

cybermobbing kein spass 215x300.png

Quelle: (c) Internet-ABC e.V.

Cybermobbing - kein Spaß!

Herausgeber
Internet-ABC e.V.
Materialformat
Multimedialer Onlinekurs
Zielgruppe
Grundstufe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Sehr gut
Methodik-Didaktik
Gut
Formale Gestaltung
Sehr gut
Gesamtbewertung
Sehr gut

Das Material behandelt Cybermobbing in einer kindgerechten Darstellung. Dabei überzeugt sowohl die inhaltliche wie auch die grafisch/visuelle Gestaltung. Das Thema „Cybermobbing“ kann anhand des interaktiven, vertonten Online-Moduls an PC oder Tablet und/oder offline mit Arbeitsblättern erarbeitet werden. Die Lerninhalte der Arbeitsblätter entsprechen dabei weitgehend den Lerninhalten des Online-Moduls. Ebenso können nur einzelne Kapitel bearbeitet werden. Die unterschiedlichen Materialformen ermöglichen damit je nach technischer Ausstattung der Schule einen flexiblen Einsatz im Unterricht. Das Lernmodul ist geeignet für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6. Am Ende des Moduls besteht die Möglichkeit, das Erlernte auszuprobieren. Hierzu hält das Modul eine Abschlussübung bereit. 

Das Material behandelt Cybermobbing in einer kindgerechten Darstellung. Dabei überzeugt sowohl die inhaltliche wie auch die grafisch/visuelle Gestaltung. Das Thema „Cybermobbing“ kann anhand des interaktiven, vertonten Online-Moduls an PC oder Tablet und/oder offline mit Arbeitsblättern erarbeitet werden. Die Lerninhalte der Arbeitsblätter entsprechen dabei weitgehend den Lerninhalten des Online-Moduls. Ebenso können nur einzelne Kapitel bearbeitet werden.  Die unterschiedlichen Materialformen ermöglichen damit je nach technischer Ausstattung der Schule einen flexiblen Einsatz im Unterricht. Das Lernmodul ist geeignet für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6. Am Ende des Moduls besteht die Möglichkeit, das Erlernte auszuprobieren. Hierzu hält das Modul eine Abschlussübung bereit. Dabei wird das Material anhand von Videos, Aufgaben und Texten (inkl. Vorlesemöglichkeit) den Kindern nahegebracht. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Vermittlung von kognitiven Kompetenzen, sondern auch auf affektiven Kompetenzen wie das Einfühlen in die anderen Personen. Anhand von Arbeitsaufgaben werden Kinder zu Reflexion angeregt, nicht nur selbst Mobbing zu verhindern, sondern auch Betroffenen zu helfen.

Haupt-Thema
Medien
Neben-Themen
Medien
Gefahren im Internet
Social Media / Influencer
Herausgeber
Internet-ABC e.V.

Das Lernmodul "Cybermobbing – kein Spaß!" bringt Kindern bei, was unter Mobbing und Cybermobbing zu verstehen ist und wie sie sich Hilfe holen können. Es werden konkrete Fälle in kindgerechten Videos demonstriert, welche Formen Mobbing im Internet hat, Kinder können sich in die Rolle der Opfer einfühlen, Empathie entwickeln und Auswirkungen verstehen. Sie werden ermutigt und bestärkt, gegen Mobbing vorzugehen und erfahren, wie man sich vor Cybermobbing schützen kann. Dabei ist das Lernmaterial konsequent für Schüler*innen in der Primarstufe konzipiert, so dass einzelne Kapitel ausgewählt werden können oder das gesamte Modul bearbeitet werden kann. Das Material besteht aus folgenden Kapiteln: 1) Einführung 2) Was ist Mobbing, was ist Cybermobbing? 3) Cybermobbing: So wird über das Internet gemobbt! 4) Wenn jemand gemobbt wird (Die Gefühle der Gemobbten, Was tun, wenn du gemobbt wirst?) 5) Wenn jemand andere mobbt 6) Wenn jemand beim Mobben zuschaut 7) Tipps gegen Cybermobbing. Darüber hinaus gibt es unterstützendes Material für Lehrende mit didaktischen Hinweisen und Arbeitsblättern zum Kopieren.

Erscheinungsjahr
keine Angabe
Autor:in
Klicksafe
ISBN
-
Materialformat
Multimedialer Onlinekurs
Zielgruppe
Grundstufe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften