Kaugummi, Pommes & Co: Die versteckten Fette

Gesundheitserziehung einmal anders

Kaugummi Pommes und Co Die versteckten Fette.png

Kaugummi, Pommes & Co: Die versteckten Fette

Gesundheitserziehung einmal anders

Herausgeber
Kohl-Verlag
Zielgruppe
Grundstufe
Mittelstufe
Preis
15,80 EUR
Fachlicher Inhalt
Befriedigend
Methodik-Didaktik
Ausreichend
Formale Gestaltung
Ausreichend
Gesamtbewertung
Ausreichend

Der Autor Michael Müller verfolgt mit seinem Material "Kaugummi, Pommes & Co: Die versteckten Fette", dem 3. Band der Praxisreihe "Gesundheitserziehung einmal anders", den Anspruch, "ungesunde" Lebensmittel in ungewöhnlicher und kindgerechter Form im Unterricht zu thematisieren. Es gelingt durchaus eine interessante Zusammenschau von kulturgeschichtlichen Aspekten, Spielen, Arbeitsblättern, Experimenten und Rezepten zu den übergeordneten Themen Pommes frites, Pizza, Nuss-Nougat-Crème, Kartoffelchips und Bratwurst, so dass Lehrende und Schüler verschiedener Altersstufen sehr praktisch und handlungsorientiert die Informationsvermittlung zu ausgewählten, meist fettreichen Produkten, mit Hilfe von Experimenten oder dem Zubereiten nach vorliegenden Rezepten verknüpfen können. Der gesundheitsbezogene Aspekt kommt dabei jedoch eindeutig zu kurz. Hier wäre bei diesem Anspruch des Autors, einen Beitrag zur Gesundheitserziehung zu leisten, eine noch kritischere Auseinandersetzung mit den Risiken eines hohen Fettverzehrs sinnvoll, ja notwendig! Gerade dem Anspruch, fettreiche Produkte gegen fettärmere auszutauschen, wird der Autor in den Rezepten nicht immer gerecht.  Eine nicht durchgehend systematische Gliederung und teils fehlende Quellenangaben sowie der nicht unerhebliche Preis von 15,80€ schmälern die Verwendbarkeit dieses Printmaterials.

Der Autor Michael Müller verfolgt mit seinem Material "Kaugummi, Pommes & Co: Die versteckten Fette", dem 3. Band der Praxisreihe "Gesundheitserziehung einmal anders", den Anspruch, "ungesunde" Lebensmittel in ungewöhnlicher und kindgerechter Form im Unterricht zu thematisieren. Es gelingt durchaus eine interessante Zusammenschau von kulturgeschichtlichen Aspekten, Spielen, Arbeitsblättern, Experimenten und Rezepten zu den übergeordneten Themen Pommes frites, Pizza, Nuss-Nougat-Crème, Kartoffelchips und Bratwurst, so dass Lehrende und Schüler verschiedener Altersstufen sehr praktisch und handlungsorientiert die Informationen zu ausgewählten, meist fettreichen Produkten, mit Hilfe von Experimenten oder dem Zubereiten nach vorliegenden Rezepten verknüpfen können. Der gesundheitsbezogene Aspekt kommt dabei jedoch eindeutig zu kurz.  Hier wäre bei diesem Anspruch des Autors, einen Beitrag zur Gesundheitserziehung zu leisten, eine noch kritischere Auseinandersetzung mit den Risiken eines hohen Fettverzehrs sinnvoll, ja notwendig! Gerade dem Anspruch, fettreiche Produkte gegen fettärmere auszutauschen, wird der Autor in den Rezepten nicht immer gerecht:  Ein Beispiel dafür ist das Rezept für Pizzabrötchen (S. 29), in dem für 10 Brötchen 200 g saure Sahne, 150 g Schinken, 150 g Salami und 150 g geriebener Gouda verwendet werden. Aus ernährungsphysiologischer Sicht könnten etliche Aspekte der Rezepte in Frage gestellt werden: die Verwendung von Toastbrot für süße Pommes (S. 17) und von fertiger Tomatensoße (S. 29), die Menge an Soße für 4 Curry-Würste (S. 60) sowie die Herstellung von Nuss-Nougat-Wraps mit 225g Margarine (!) auf 200 g Mehl (S. 41) in Frage gestellt werden. Die Formulierung der Rezeptzutaten könnte noch konkreter sein (beispielsweise die Wahl der Kartoffelsorte und des richtigen, hoch erhitzbaren Öls für die Herstellung selbst gemachter Chips (S. 47)). Trotzdem sind auch positive Aspekte zu vermerken (z. B. Vergleich von Quark-Öl-Teig und Hefeteig für die Pizza und die Herstellung selbst gemachter Rosinen-Nuss-Crème). Die Methodenvielfalt ist eine Bereicherung für den offenen Unterricht, ihre Bezeichnungen wirken aber bisweilen beliebig oder unpräzise, z. B. bei der Bezeichnung der "Fantasiereise in die Welt der Gerüche" als Experiment (S. 55) oder bei dem "Märchen von dem Mäuschen, Vögelchen und der Bratwurst" (S. 54 nach den Brüdern Grimm - ohne Quelle) .

Eine nicht durchgehend systematische Gliederung und teils fehlende Quellenangaben sowie der nicht unerhebliche Preis von 15,80€ schmälern die Verwendbarkeit dieses Printmaterials.

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Themen
Ernährung
Bewusste Ernährung
Nahrungsmittelproduktion
Herausgeber
Kohl-Verlag

Das Material bietet  vier Kapitel mit praktischen Unterrichtsanregungen zu den Themen Pommes frites, Pizza, Nuss-Nougat-Crème, Kartoffelchips und Bratwurst.
Diese sind in der Regel in folgende Rubriken untergliedert:
- Geschichtliches
- Nährwerte und Inhaltsstoffe,
- Artenvielfalt
- Gesundheitliche Aspekte
- Kurioses
- Arbeitsaufträge
- Rezepte
Einige Kapitel werden ergänzt durch Experimente, Recherchearbeiten und Projekte, Märchen und Witze sowie eine Seite mit Lösungen.

Erscheinungsjahr
2009
Autor:in
Michael Müller
Preis
15,80 EUR
ISBN
3-86632-945-8
Zielgruppe
Grundstufe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Gesundheit / Ernährung
Naturwissenschaften
Wirtschaft / Arbeitslehre
Sachunterricht