Themenfeld: Handel Sortimente

Unterrichtsmaterial für das Fach Ökonomische Bildung

Themenfeld: Handel Sortimente

Unterrichtsmaterial für das Fach Ökonomische Bildung

Herausgeber
METRO AG
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Gut
Formale Gestaltung
Befriedigend
Gesamtbewertung
Gut

Das Material der Initiative "Handel erklärt" thematisiert die Gestaltung der Sortimente im Handel. Es wurde für die Klassenstufen 5-8 im Gymnasium gemäß der Rahmenvorgabe ökonomische Bildung NRW für die Sekundarstufe I konzipiert. Die Zusammenstellung der Waren ist eine vielschichtige und komplizierte Angelegenheit, die kundenorientiert und profitabel sein muss. Deshalb liegt der Fokus des Materials auf der Sortiments- und Produktgestaltung eines Handelsunternehmens, die sich konstant durch die Aufgabenbereiche zieht. Das Material soll dabei ausschließlich als Vorlage dienen und muss von der Lehrkraft jeweils auf die Bedürfnisse der eigenen Lerngruppe angepasst werden, daher sind keine Zeitpläne oder konkrete Ablaufpläne enthalten. Es ist eher eine Sammlung von Arbeitsblättern inklusive Lösungen, welche für eine einfache Überarbeitung auch als DOC-Dokumente zur Verfügung stehen. Das zurückhaltende Design gewährleistet weiterhin eine problemlose und ressourcensparende Vervielfältigung.

Das Material der Initiative "Handel erklärt" thematisiert die Gestaltung der Sortimente im Handel. Es wurde für die Klassenstufen 5-8 im Gymnasium gemäß der Rahmenvorgabe ökonomische Bildung NRW für die Sekundarstufe I konzipiert. Die Zusammenstellung der Waren ist eine vielschichtige und komplizierte Angelegenheit, die kundenorientiert und profitabel sein muss. Deshalb liegt der Fokus des Materials auf der Sortiments- und Produktgestaltung eines Handelsunternehmens, die sich konstant durch die Aufgabenbereiche zieht.  Das Online-Material ist Teil der Initiative "Handel erklärt" (Metro AG, HDE, BGA), welche sich mit den vier Themengebieten Handel, Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt auseinandersetzt. Die Materialien sind differenziert für die Klassenstufen 5-8, 9-12 sowie für die Berufsschule vorhanden. Sie orientieren sich an den Rahmenvorgaben des Faches Ökonomische Bildung (NRW). Das Themengebiet Handel besteht weiterführend noch aus den Schwerpunktthemen Beschaffung, Vermarktung und Vertrieb.

Die Materialien sind online als PDF- und Word-Dokumente verfügbar und können daher eigenständig bearbeitet werden, was von den Materialproduzenten sogar ausdrücklich erwünscht ist. Das zurückhaltende Design der Arbeitsblätter vereinfacht die Anpassungen an die eigene Lerngruppe und gewährleistet ein ressourcensparendes Drucken ohne Qualitätsverluste. Andererseits enthält das Material jedoch nur wenige Abbildungen, weshalb Schüler und Schülerinnen es eher als textlastig und langweilig empfinden könnten. Die umfangreichen Texte enthalten dabei oftmals Fachbegriffe, welche auf den Arbeitsblättern nicht genauer erklärt und daher von der Lehrkraft zusätzlich thematisiert werden müssen. Generell sollte das Material von der Lehrkraft an die jeweilige Lerngruppe angepasst werden. So enthält es weder konkrete Zeit- noch Ablaufpläne. Zusätzlich könnten weitere Methoden Verwendung finden, da die Schülerinnen und Schüler größtenteils in Einzel- oder in Partnerarbeit an den Texten arbeiten. Höhepunkte der Einheit sind eine Ortserkundung im örtlichen Supermarkt sowie die abschließende Ergebnispräsentation in Kurzreferaten. Das Material kann über mehrere Stunden oder auch im Rahmen einer Projektwoche erarbeitet und somit modular angewendet werden.

Die Produzenten des Materials legen großen Wert auf die Vermeidung von Schleichwerbung und Produktplatzierung, um keinen Einfluss auf die Lernenden auszuüben. In einigen Fällen führt dies jedoch zu Verständnisschwierigkeiten, da kaum Beispiele gegeben werden.

Abschließend ist zu sagen, dass es sich um ein empfehlenswertes Material handelt, dass jedoch Anpassungen und konkrete Vorüberlegungen der jeweiligen Lehrkraft benötigt, um gewinnbringend für die eigene Lerngruppe verwendet werden zu können.    

Haupt-Thema
Finanzen
Neben-Themen
Ernährung
Haushalt / Einkauf
Nachhaltigkeit
Produktzyklen
Fairer Handel
Verbraucherbildung (allgemein)
Herausgeber
METRO AG

Das Material "Handel - Sortimente" für das Gymnasium 5-8 Jahrgangsstufe, bietet den Lehrenden eine Unterrichtseinheit zum Thema Handel, Sortimentsgestaltung und Produktdifferenzierung. Handelsunternehmen halten für die Verbraucher eine Vielzahl an Produkten der unterschiedlichsten Hersteller, in verschiedenen Ausführungen und Preisniveaus bereit. Deshalb ist der Schwerpunkt des Materials die Sortiments- und Produktgestaltung eines Handelsunternehmens, der sich konstant durch die Aufgabenbereiche zieht. Zum Material gehören neben drei Arbeitsblättern weitere Aufgaben, die die Schülerinnen und Schüler auf das Thema einstimmen, sowie Fragestellungen, die die Lehrkraft gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erarbeiten und diskutieren sollte, bevor die selbstständige Arbeit beginnt. Bei dem Unterrichtsmaterial handelt es sich um Vorschläge für den Unterricht, deren Anpassung an die eigenen Bedürfnisse erwünscht ist.

Erscheinungsjahr
2016
Autor:in
Erika Herrenbrück
Reihe
Handel: Sortimente, Beschaffung, Vermarktung, Vertrieb
Materialformat
PDF Datei(en)
Multimedialer Onlinekurs
Zielgruppe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Wirtschaft / Arbeitslehre
Verbraucherbildung
Das Material wurde für das Gymnasium (Klassen 5-8) konzipiert. Es könnte jedoch auch in der ISS in den 9./10. Jahrgangsstufen eigesetzt werden.