Unsere Milch

landesvereinigung der milchwirtschaft niedersachsen unsere milch 215x300.png

Quelle:    ×   

Unsere Milch

Herausgeber:

i.m.a - information.medien.agrar e.V. mit der GML (Gemeinschaft der Milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen e. V.

Materialformat:

Download (z.B. PDF)

Stufe:

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Preis:

kostenlos

Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Sehr gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Sehr gut

Das Material "Unsere Milch" stellt eine sinnvolle Zusammenfassung vielfältiger Aspekte rund um die Gewinnung, Vermarktung, Verarbeitung sowie die ernährungsphysiolgischen Eigenschaften der Milch und verschiedener Milchprodukte dar. Es ist auf 19 doppelseitigen Arbeitsblättern mit vielfältigen Arbeitsaufträgen sowie vielen weiteren Link- und Literaturtipps versehen, um fächerübergreifend das Thema Milch im Unterricht behandeln zu können.

Positiv hervorzuheben ist:

  • Die rund 30 Seiten Lehrerinformation sind sehr umfassend und grafisch gut gestaltet.
  • Die methodisch-didaktischen Anregungen sind kurz und leicht verständlich. Sie lassen viel Spielraum für eigene Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Quellen und Literaturtipps sowie links zu Filmen und weiterführenden Materialien sind sehr vielfältig.
  • Es gibt viele fachübergreifende Bezüge zu allen gängigen Schufächern.
  • Die Arbeitsblätter sind inhaltlich vielfältig, grafisch gut und übersichtlich gestaltet und mit meist schülergerechten Aufgabenstellungen versehen.
  • Das Material ist in Teilen für jungere Schüler geeignet, aber auch für die Oberstufe.
  • Es ist leicht per download erhältlich und die Arbeitsblätter sind gut kopierfähig.

Entwicklungspotential besteht bei:

  • Die Materialfülle könnte überfordernd wirken, ggf. wären noch mehr didaktisch-methodische Hinweise nötig.
  • Bilogische Landwirtschaft wird zu sehr ausgeklammert. Die Prozesse werden eher an konventioneller Tierhaltung und -verarbeitung orientiert.
  • Kritische Fragen der Massentierhaltung bleiben außen vor.
  • Textgestaltung oder Textfülle sind teilweise anspruchsvoll. 
  • Gendergerechte Sprache könnte mehr Beachtung finden.

Das Material "Unsere Milch" stellt als Ergänzung zu dem gleichnamigen Material für die Primarstufe eine sinnvolle Zusammenfassung vielfältiger Aspekte rund um die Gewinnung, Vermarktung, Verarbeitung sowie die ernährungsphysiolgischen Eigenschaften der Milch und verschiedener Milchprodukte für die Sekundarstufen I und II dar. In der fast 30-seitigen Lehrerinformation werden überfachliche Bezüge zu verschiedenen Fächern gezogen, die auch in den jeweils zugeordneten Arbeitsblättern Verwendung finden. Diese Hintergrundinformation ist anschaulich bebildert und mit Grafiken versehen sowie mit kurzen Überblickskästen zu Begriffserklärungen und vielen, hilfreichen Link- und Literaturtipps. Die methodisch-didaktischen Anregungen geben teils gute Hinweise für Gruppenarbeiten oder Sozialformen, könnten jedoch in Teilen eine stärkere Differenzierung oder didaktische Reduktion anbieten. Einige Arbeitsblätter oder Arbeitsaufträge richten sich in Form und Anspruch speziell an ältere Schüler. Berufsorientierende Inhalte werden aufgegriffen und vertieft.

Der Milchverzehr wird grundsätzlich positiv dargestellt und die positiven Eigenschaften der vielfältigen Milchprodukte in der Ernährung ausführlich betrachtet. Trotzdem kommen auch Milchunverträglichkeiten sowie alternative Ernährungsformen wie Veganismus zur Sprache. Einige Arbeitsaufträge könnten modifiziert werden, z. B. die Verkostung von allen verschiedenen Milchprodukten in einem Durchgang ("Schmecke die Vielfalt", Arbeitsblatt 1.1.3.). Hier ist es sinnvoller, verschiedene Milchqualitäten miteinander zu vergleichen oder auch z. B. Fruchtjoghurts von verschiedenen Anbietern mit einem selbstgemachten Fruchtjoghurt. 

Die Facetten des Milchmarktes werden schwerpunktmäßig an der konventionellen Landwirtschaft ausgerichtet. Die ökologischen Aspekte der Gewinnung von Milch werden zwar berücksichtigt, aber die Aspekte der ökologsche Landwirtschaft zu kurz abgehandelt. So wird zwar ein sachliches Bild der Milchproduktion entworfen, das jedoch nicht alle negativen Aspekte, z. B. der Massentierhaltung und der Hochleistungsindustrie, kritisch genug betrachtet.

Die 19 doppelseitigen Arbeitsblätter sind in der Broschüre als Lose-Blatt-Sammlung eingefügt und sind dreifarbig (schwarz-weiß-blau) gehalten. Es kann relativ gut (heller!) kopiert werden, sollte aber besser vom Downloadmaterial ausgedruckt werden.

 

 

 

Haupt-Thema
Ernährung
Neben-Thema
Ernährung
Ernährung und Essen
Qualität
Produktionsketten
Agrar- und Ernährungswirtschaft
Nachhaltigkeit
Produktzyklen
Privater Haushalt
Gesellschaftliche Verantwortung
Herausgeber
i.m.a - information.medien.agrar e.V. mit der GML (Gemeinschaft der Milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen e. V.
Materialinhalt
Angabe von Literatur, Referenzen und Quellen
Anregungen für die Unterrichtsgestaltung
Arbeitsmaterialien für Lernende
Hintergrundinformationen für die Lehrperson
Hinweise auf ergänzende Medien
Informationen für Lernende
Weiterführende Adressen / Fachstellen

Das Material "Unsere Milch" ist für die Sekundarstufe I und II konzipiert und enthält ein Lehrerheft (36 Seiten) mit methodisch-didaktischen Anregungen sowie 38 Seiten mit Arbeitsblättern für die Schülerinnen und Schüler. Es zeigt vielfältige Facetten der Milch - von ernährungsphysiologischen Aspekten über wirtschaftliche, ökologische und berufsbezogene Aspekte - auf und ist damit in vielfältigen schulischen Bezügen und Fächern einsetzbar.
Im Anhang befinden sich Link- und Materialtipps sowie eine Blattsammlung mit Arbeitsblättern zu den jeweiligen Kapiteln und Themenkomplexen. Jedes Kapitel ist  in  Unterkapitel mit Sachinformationen für die Lehrkraft sowie den zugeordneten Arbeitsblättern, die wiederum unterschiedlichen Fachbezügen zugeordnet werden können, unterteilt.

Übersicht über die Themen der Kapitel:

1. Milchvielfalt: Von Ayran bis Zaziki: Mehr aus Milch

2. Ernährung: Die Inhaltsstoffe der Milch, Speiseplan ohne Milch; Milch in aller Munde

3. Milchwirtschaft: Was kostet die Milch; Milchmarkt im Wandel; Bio und regional

4. Technik: Hightec im Kuhstall; Aus 1 mach viele; Qualität unter der Lupe

5. Statistik: Zahlen, Daten, Fakten zur Branche

6. Umwelt: Milch und Umwelt

7. Berufswege: Im Auftrag der Milch

Anhang: Link- und Materialtipps sowie Kopiervorlagen und Arbeitsblätter

 

 
 
×
 
 
 
Erscheinungsjahr
2017
Materialformat
Download (z.B. PDF)
Print
Stufe
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Zielgruppe
7. Klasse
8. Klasse
9. Klasse
10. Klasse
11. Klasse
12. Klasse
13. Klasse
Erwachsenenbildung
Berufliche Bildung
Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Fächer
fächerübergreifend
Gesellschaftswissenschaften
Politik / Sozialkunde
Erdkunde / Geografie
Gesundheit&Ernährung
Ernährungslehre
Naturwissenschaften
Biologie
Chemie
Wirtschaft / Arbeitslehre
Wirtschaft / Wirtschaftslehre
Arbeitslehre
Vertretungsunterricht
Verbraucherbildung
Projekttage
Für Schüler mit Förderbedarf könnte man die inhaltlichen und praktischen Ideen, z. B. wie Milchverkostung, Richtig gefrühstückt, Joghurtherstellung, übernehmen, müsste jedoch ggf. die Arbeitsblätter vereinfachen.