Unterrichtsmaterial: Risiken im Internet

Dieses Material ist nur noch in einer neuen Auflage verfügbar.

cover Risiken im Internet.png

Unterrichtsmaterial: Risiken im Internet

Dieses Material ist nur noch in einer neuen Auflage verfügbar.

Herausgeber
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (Österreich)
Materialformat
Kleine Arbeitseinheit
Zielgruppe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Befriedigend
Formale Gestaltung
Sehr gut
Gesamtbewertung
Gut
Das Unterrichtsmaterial "Expertinnen/Experten im World Wide Web" soll Schüler/innen Fachwissen zu den Themen Datenschutz, Computerspiele, Spam, Phishing und Viren vermitteln. Sie setzen sich mit dem Gefahrenpotential bestimmter Angebote auseinander und lernen wichtige Schutzmöglichkeiten kennen. Das Material ist übersichtlich gestaltet und dient der Vermittlung und Transparenz im Internet gebräuchlicher Begriffe. In einer Experten-Rallye erhalten einzelne Schülergruppen Informationen zu den oben genannten Begriffen. Mit Hilfe informtiver Texte sollen die Schüler/innen spezielle Fragen beantworten und danach der Klasse ihre Arbeit mit Unterstützung eines Plakats präsentieren. Die Texte sind sachlich und klar strukturiert. Sie werden aus Verbrauchersicht dargestellt.
Das Unterrichtsmaterial "Expertinnen/Experten im World Wide Web" soll Schüler/innen Fachwissen zu den Themen Datenschutz, Computerspiele, Spam, Phishing und Viren vermitteln. Sie setzen sich mit dem Gefahrenpotential bestimmter Angebote auseinander und lernen die wichtigsten Schutzmöglichkeiten kennen Das Material ist übersichtlich gestaltet und dient der Vermittlung und Transparenz im Internet gebräuchlicher Begriffe. In einer Experten-Rallye erhalten einzelne Schülergruppen Informationen zu den oben genannten Begriffen. Mit Hilfe der informativen Texte sollen die Schüler/innen spezielle Fragen beantworten und danach der Klasse ihre Arbeit mit Unterstützung eines Plakats präsentieren. Hierbei können die Schüler/innen lernen sich selbstständig in einem überschaubaren Rahmen Informationen zu erarbeiten. Die Texte sind sachlich und klar strukturiert. Sie werden aus Verbrauchersicht dargestellt und enthalten keinerlei Werbung oder einen Bezug zu einem Internetdienstleister. Dieses spricht für das Material.
Das Material ist geeignet, um in kurzer Zeit wichtige Begriffe auf einer sachlichen Ebene zu thematisieren. Ein emotionaler Bezug oder eine persönliche Betroffenheit muss durch die Lehrkraft ggf. hergestellt werden. Ebenso gibt es eine Vielzahl von Methoden, die diesen Unterrichtsinhalt lebendiger gestalten könnten. Es fehlt eine abschließende Überprüfung des Lernzuwachses.
Das Material kann jedoch ohne viel Vorarbeit und Vorwissen im Unterricht eingesetzt werden. Ebenso werden keine besonderen Räume oder Computer benötigt.
Haupt-Thema
Medien
Neben-Themen
Onlinehandel
Datenschutz / Urheberrecht
Gefahren im Internet
Medienkompetenz
Herausgeber
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (Österreich)

Die Schüler/innen sollen sich Fachwissen zu den Themen Datenschutz, Computerspiele, Spam, Phishing und Viren aneignen, eine intensive Auseinandersetzung mit dem Gefahrenpotential bestimmter Angebote führen und wichtige Schutzmöglichkeiten kennen lernen.

Erscheinungsjahr
2009
Reihe
konsumentenfragen.at
Materialformat
Kleine Arbeitseinheit
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Deutsch / Sprachen
Gesellschaftswissenschaften
Informatik / Medien
Wirtschaft / Arbeitslehre