Unterrichtsmaterial: Elternarbeit kompakt

Logo des österreichischen Sozialministeriums, darunter die fünf Broschüren der "Elternarbeit kompakt"-Reihe

Unterrichtsmaterial: Elternarbeit kompakt

Herausgeber
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (Österreich)
Materialformat
PDF Datei(en)
Zielgruppe
Mittelstufe
Preis
kostenlos
Fachlicher Inhalt
Gut
Methodik-Didaktik
Gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Gut

Die vorliegenden Materialien "Elternarbeit kompakt" bietet kompakt Impulse und Anregungen, um mit Eltern über konsumentenpolitische Alltagsthemen ins Gespräch zu kommen und anschließend an diesen konstruktiv weiterzuarbeiten. Hierzu gibt es insgesamt 5 Hefte, herausgegeben vom österreichischen Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Themen sind Handy & Smartphone (5. Schulstufe), Haushalten lernen mit Taschengeld (6. Schulstufe), Werbung & Konsum (6./7. Schulstufe), Soziale Netzwerke im Internet (7. Schulstufe) sowie das erste Konto (8. Schulstufe). Die ausgewählten Themen knüpfen an den jeweiligen Lebenswelten der Jugendlichen in den genannten Altersstufen an und wollen deren Eltern für Diskussionen im Haushalt sensibilisieren. 

 

Die vorliegenden Materialien "Elternarbeit kompakt" bietet kompakt Impulse und Anregungen, um mit Eltern über konsumentenpolitische Alltagsthemen ins Gespräch zu kommen und anschließend an diesen konstruktiv weiterzuarbeiten. Hierzu gibt es insgesamt 5 Hefte, herausgegeben vom österreichischen Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Themen sind Handy & Smartphone (5. Schulstufe), Haushalten lernen mit Taschengeld (6. Schulstufe), Werbung & Konsum (6./7. Schulstufe), Soziale Netzwerke im Internet (7. Schulstufe) sowie das erste Konto (8. Schulstufe). Die ausgewählten Themen knüpfen an den jeweiligen Lebenswelten der Jugendlichen in den genannten Altersstufen an und wollen deren Eltern für Diskussionen im Haushalt sensibilisieren. 

Die Themenhefte sind dabei immer ähnlich aufgebaut. Die Broschüren bestehen jeweils aus einer Anleitung, dem Ablauf und den Arbeitsblättern. Ziele sind dabei die Sensibilisierung der Eltern für die oben genannten Themen, das Erkennen möglicher Gefahrenquellen für sich selbst und ihre Kinder. Darüber hinaus sollen Eltern Hilfsangebote bei möglichen Problemen kennen, ein gezielter Austausch zwischen Lehrkräften und Eltern angeregt werden. Damit sind die Materialien ein Informationsgewinn für Lehrkräfte und Eltern, die niedrigschwellig eingesetzt werden können. 

Neben-Themen
Haushalt / Einkauf
Finanzen
Geldanlage / Sparen
Onlinehandel
Umgang mit Geld / Zahlungsverkehr
Verträge
Medien
Datenschutz / Urheberrecht
Mediennutzung
Social Media / Influencer
Werbung
Verbraucherbildung (allgemein)
Herausgeber
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (Österreich)

Die vorliegenden Materialien zur Elternarbeit bieten Pädagog*innen Impulse und Anregungen, um mit Eltern über konsumentenpolitische Alltagsthemen ins Gespräch zu kommen und für aktuelle Themen zu Konsum-, Medien- und Finanzbildung zu sensibilisieren.  Es gibt dabei 5 Themenhefte: 

  • Handy & Smartphone (5. Schulstufe)
  • Haushalten lernen mit Taschengeld (6. Schulstufe)
  • Werbung & Konsum (6./7. Schulstufe)
  • Soziale Netzwerke im Internet (7. Schulstufe)
  • Das erste Konto (8. Schulstufe) 

Diese Hefte sind immer ähnlich aufgebaut: Nach einer EInführung in Konsum-, Medien- und Finanzbildung werden die jeweiligen anderen Hefte vorgestellt, danach folgen Hinweise zur Umsetzung und zur Materialbestellung (z.B. der Bezug von Postkarten). In einem Methodenblatt werden Hinweise zur Durchführung eines Elternabends zum jeweiligen Heftthema geliefert, welches 20 Minuten Zeit in Anspruch nimmt. Im Anschluss gibt es Hinweise zur Verknüpfung mit den anderen Broschüren und Platz für eigene Anmerkungen.

Erscheinungsjahr
2014
Reihe
konsumentenfragen.at
Materialformat
PDF Datei(en)
Buch / Broschüre
Zielgruppe
Mittelstufe
Fachbezug
Fächerübergreifend
Verbraucherbildung