Money Care: Leihst du noch oder sparst du schon?

Finanzdienstleistungen, Banken und Kredite (Modul 4)

Cover der Publikation mit Titel und Jugendgruppe

Money Care: Leihst du noch oder sparst du schon?

Finanzdienstleistungen, Banken und Kredite (Modul 4)

Herausgeber:

DILAB / Schuldner- und Insolvenzberatung der AWO Spree-Wuhle

Materialformat:

PDF Datei(en)

Stufe:

Mittelstufe

Preis:

kostenlos

Fachlicher Inhalt
Befriedigend
Methodik-Didaktik
Gut
Formale Gestaltung
Gut
Gesamtbewertung
Gut

Das sowohl über die Website zugängliche als auch als PDF downloadbare Material "Leihst du noch oder sparst du schon?" besteht aus sechs unterschiedlich umfangreichen Bausteinen zu Themen wie Kontoarten und -führung, Kredite und Altersvorsorge. Die z.T. vorhandenen Aufgabensammlung bieten Lehrpersonen die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte im Themenfeld zu setzen.

Positiv hervorzuheben

  • sind die alltagspraktischen Beispiele (z.B. Kreditvertrag, Kontoauszug).
  • ist, dass in Baustein 4 die Überschuldungsgründe "Big Five" diskutiert werden sollen.
  • ist die trotz des Umfangs übersichtliche Gestaltung.

Entwicklungspotenzial besteht in

  • der bereits im Material integrierten Unterscheidung von Verschuldung und Überschuldung.
  • der Ergänzung von (Teil-)Aufgaben, welche die Lernenden zur Diskussion anregen und so auch Kompetenzen fördern, die über die Alltagsgestaltung hinaus gehen (z.B. alternative Rentensysteme, politische Gestaltungsmöglichkeiten aufgrund einiger Überschuldungsgründe, nachhaltige Finanzanlagen).
  • der digitalen Aufbereitung der Inhalte. Bspw. wäre eine digitale Bearbeitung der Multiple-Choice-Aufgaben sehr hilfreich.
  • der Thematisierung von sozialer Ungleichheit.

Das Material "Leihst du noch oder sparst Du schon?" ist das vierte von insgesamt vier Modulen aus der Reihe. Das sowohl über die Website zugängliche als auch als PDF downloadbare Material besteht aus sechs unterschiedlich umfangreichen Bausteinen und fokussiert auf verschiedene Teilaspekte von Finanzdienstleistungen. Zu Beginn jedes Bausteins sind Zielgruppe, Dauer, Material/ Methoden und Schulfächer aufgeführt. In diesem Modul fehlen darüber hinaus ausführlichere Hinweise für Lehrkräfte.

Alle Bausteine fokussieren die individuelle Handlungs- und Gestaltungsebene, besonders die diversen Handouts bieten eine große Fülle an Informationen. Gesellschaftliche Faktoren in diesem Themenkontext (wie z.B. die Frage, wer kann es sich überhaupt leisten zu sparen) werden nur am Rande thematisiert. Hier ist das Material noch ausbaufähig, damit die gesellschaftliche Gestaltungskompetenz mit gefördert werden kann. Zudem fehlt die Reflexion, dass auch von den Folgen der Überschuldung betroffene Lernende Teil der Lerngruppe sein könnten. Dies sollte in ebenfalls zu ergänzenden Hinweisen für die Lehrkraft nachgebessert werden.

Jeder Baustein kann theoretisch separat im Unterricht eingesetzt werden. Bei einigen Bausteinen – wie z.B. Baustein 5 – erscheint dies jedoch nicht zielführend. Auch wenn ein Baustein nicht unmittelbar im Unterricht eingesetzt wird, so liefern die Handouts und Aufgaben(-sammlungen) für Lehrpersonen Impulse und Teil-Materialen, die im Unterricht eingesetzt werden können.

Haupt-Thema
Finanzen
Neben-Thema
Finanzen
Umgang mit Geld / Zahlungsverkehr
Onlinehandel
Versicherungen
Geldanlage / Sparen
Kredite / Finanzierung / Schulden
Herausgeber
DILAB / Schuldner- und Insolvenzberatung der AWO Spree-Wuhle
Materialinhalt
Hinweise auf ergänzende Medien
Informationen für Lernende
Expliziter Bezug zu Curricula

Unter der Überschrift der finanziellen Allgemeinbildung hat die Schuldner- und Insolvenzberatung der Arbeiterwohlfahrt Spree-Wuhle e. V. vier Modulen entwickelt, die in der Sekundarstufe I (Klasse 7-10) eingesetzt werden können. Das vierte Modul "Leihst du noch oder sparst du schon?" thematisiert ein zentrales Themenfeld finanzieller Bildung. Besonders  die Gefahren von Schulden/ Krediten werden häufig als Begründung der Notwendigkeit finanzieller Allgemeinbildung für Jugendliche herangezogen. Dieser Punkt ist auch Teil des Moduls vier.

Das sowohl über die Website zugängliche als auch als PDF downloadbare Material besteht aus sechs Bausteinen (1.Vom Sparen und Bezahlen: Kontoarten und Kontoführung; 2. Kredite und Finanzierung; 3. Die Rente ist ja noch weit weg? Altersvorsorge!; 4. Von guter Beratung und von Wirtschaftsauskunfteien; 5. Sparfuchs oder Meistershopper? [Fallbeispiele]; 6. Wissenstext für Modul 4). Der Umfang der einzelnen Bausteine ist dabei unterschiedlich - von 2 bis ca. 18 Seiten-  z. T. bedingt durch die realen Abbildungen (z.B. gescannter/ digitaler Kontoauszug).

Zu Beginn jedes Bausteins sind Zielgruppe, Dauer, Material/ Methoden und Schulfächer aufgeführt. Anders als in den Modulen 1-3 sind darüber hinaus keine Hinweise für die Lehrkraft formuliert (außer z.T. Lösungshinweise). Die Bausteine können z. T. separat eingesetzt werden, dies macht bei einigen Bausteinen jedoch weniger Sinn, da so grundlegende Kenntnisse zur Bearbeitung bei den Lernenden u.U. nicht vorhanden sind (z.B. Baustein 5).

Bei „Money Care“ handelt es sich um eine Reihe aus 4 Modulen:

Materialformat
PDF Datei(en)
Multimedialer Onlinekurs
Stufe
Mittelstufe
Zielgruppe
Mittelstufe
Fächer
Deutsch / Sprachen
Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft / Arbeitslehre
Sachunterricht
Verbraucherbildung